IKEA-Schrank für Baby-Zeug

Erste spontane Käufe und Geschenke fürs Baby

Die Freude über den Nachwuchs ist nicht nur in unserer kleinen Primärfamilie riesig, auch die baldigen Opas und Omas fiebern natürlich kräftig mit uns mit und verfolgen die Entwicklung des Embryos gespannt.

Vor allem die weiblichen Personen dieser Gruppe neigen daher seit einiger Zeit zu emotionalen Spontankäufen. Wir haben ja schon berichtet, dass wir unser Schlafzimmer mit neuen Schränken von IKEA erweitert haben.  Jetzt wisst ihr auch warum. :-) Das geplante Kinderzimmer ist mit seinen 14 m² nicht gerade riesig, da wollen wir den Großteil des Platzes nicht durch Schränke verbauen. Spiel- und Kuschelecken sind da doch viel schöner, oder? Ein paar Sachen haben auch schon Einzug in die großen Schubladen der Schränke gefunden.

IKEA-Schrank für Baby-Zeug

Ein beliebtes Mitbringsel von Oma und Opa sind nämlich schon mal erste Strampler – zugegeben es ist schon schwer an manchen Stücken einfach vorbei zu gehen. Auch Socken, eine Jacke und ein kuscheliger Pyjama haben sich in schon eingefunden. Dabei variieren die Größen schon sehr. Unvorstellbar, dass hier gegen Ende des Jahres ein kleiner Mensch drin Platz finden soll.

Baby-Entspannungsmusik vom Traumstern-Orchester

Aber auch weitere Sachen haben sich in der Sammlung schon eingefunden: Die Entspannungsmusik vom Traumstern-Orchester (wir haben: Phil Colins und Rockhits) habe ich durch meine Arbeit in der Schule kennengelernt. Da können Mama und Papa die Melodien schnell fröhlich mitsummen.

IKEA Leka Mobile für Babys

Bei unserem IKEA-Besuch konnten CK und ich dann auch nicht an dem kleinen Mobile vorbeigehen, bei dem eine Katze, eine Ente und Schaf freundlich auf den zukünftigen Nachwuchs herunterblicken. Auch das erste Kinderbuch und eine kleine Badeausstattung befindet sich Dank der Omas bereits in unserem Besitz.

Badeset für Babys

Nachdem nun aber die kritischen 12 Wochen vorbei sind und wir die tolle Nachricht erhalten haben, dass sich unser Nachwuchs bisher super entwickelt, hält uns langsam nichts mehr auf. Die erste Beschäftigung mit den Themen Kinderwagen, Kinderbettchen, Wickeltisch und Co. haben wir schon hinter uns.

Gute Nacht Häschen

Von einer guten Freundin haben wir den Tipp bekommen, zu einem nahe gelegenen Baby-Outlet zu fahren. Ich bin mal gespannt wie vollgepackt wir von dort wieder kommen…

Das Kinderzimmer bei Mission Wohn(t)raum

Mission Wohn(t)raum for Kids!

Ein Großprojekt der ganz anderen Art

Nun ist es soweit. Während CK sich diesen Sommer an das Projekt Terrasse begeben wird, beschäftige ich mich mit einer ganz anderen Art Projekt: Den „Bau“ eines kleinen Menschenkindes. Richtig, ich bin schwanger! Und damit aktuell auch ganz schön beschäftigt. ;-)

Natürlich bedeutet dieser neue Zustand auch gleichzeitig Veränderung. Neben den Fragen und Gedanken aller Erstlingseltern, sehen wir plötzlich auch unsere Mission Wohn(t)raum mit ganz anderen Augen. Welche Veränderungen müssen wir im Haus vornehmen, damit unser Nachwuchs sicher ist? Wie gestalten wir das Kinderzimmer? Wie kann ein Spieleparadies im Garten für ein Kleinkind gestaltet werden? Was müssen wir noch alles an Erstausstattung anschaffen? …

Ein neuer Lebensabschnitt – eine neue Kategorie

Wir freuen uns natürlich sehr über unseren Zuwachs und wollen unser Glück und unsere Erfahrungen in dieser spannenden Zeit gerne mit euch teilen.

Babyschuhe als Deko im Wohnzimmer

Eine so wichtige und einschneidende Veränderung sollte da aber auch gebührend gewürdigt werden. Wir haben uns daher dazu entschieden, nicht nur einfach eine neue Kategorie in unserem Blog anzulegen, sondern diese auch etwas zentraler und einfacher erreichbar zu machen. So findet ihr im Hauptmenü direkt neben der Wohnblog-Startseite nun die Kategorie „4KIDS“.

Hier wollen wir euch zukünftig unsere Neuanschaffungen vorstellen, die Fortschritte bei der Kinderzimmergestaltung aufzeigen und über weitere Erfahrungen rund um das Baby-Thema berichten. Ich hoffe, dass ich euch später ebenfalls von schönen Bastelprojekten mit Kindern berichten kann – aber dies wird wohl noch ein wenig auf sich warten lassen. ;-)

Baby-Body und Storch

Lust auf einen Erfahrungsaustausch?

Wie immer freuen wir uns natürlich auch bei dieser Kategorie darauf von euch zu hören. Welche Erfahrungen habt ihr schon gemacht? Welche Tipps zur Kinderzimmergestaltung habt ihr? Was sollte bei der Auswahl eines Kinderwagens beachtet werden? Bei der Anschaffung eines Kindersitzes? Welche Art von Kinderbetten bevorzugt ihr bzw. eure Kinder? Welche Produkte haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wir freuen uns auf eure Kommentare unter diesem oder den noch folgenden Artikeln.

IMG_3297

Orientalischer Look im Wohnzimmer 2.0

Da ich in den letzten Wochen etwas ans Haus gefesselt war, konnte ich mich stundenlang mit der weiteren Gestaltung unserer Wohnzimmerwand beschäftigen. Ich hatte ja schon berichtet, dass wir hier fünf Flächen haben, die ich mit Seidenmalerei orientalisch gestalten möchte. Die erste Testfläche habe ich als gelungen abgespeichert und somit haben wir uns an die etwas schwierigeren Flächen gemacht, die an einer Seite eine Schräge haben.

Vorgegangen sind wir dabei genauso, wie auch beim anderen Bild. Als erstes hat CK mir den Rahmen gebastelt – eben halt mit der Besonderheit, dass eine Seite Schräg verläuft. Die Vorlage auf Papier haben wir dieses Mal etwas kleiner als den Rahmen geschnitten, damit wir nicht nochmal solche Schwierigkeiten haben, dieses zwischen Rahmen und Stoff wieder hervorzuholen. Vor dem Bespannen haben wir mit Tesafilm auf der Rückseite dafür gesorgt, dass sich das Papier nicht mehr bewegen kann. Dann haben wir den Rahmen mit dem Seidenstoff bezogen. Dank Elektrotacker auch eine schnelle Angelegenheit. Verzögerungen waren wie immer durch Katzen verschuldet…

Zunächst habe ich das Muster wieder mit Bleistift nachgezeichnet, das Papier ließ sich dieses Mal auch Problemlos entfernen. Dann die goldene Konturenfarbe drauf und schon kann mit dem Ausmalen der Flächen begonnen werden. Für die erste – erstaunlicherweise auch größte – Fläche hat das alles auch in lediglich vier Tagen geklappt. Das Muster ist schon deutlich größer als bei dem ersten Bild.

Auch die Spiegelseite war dann innerhalb einer weiteren Woche fertig und beide verdecken nun die weiß-gespachtelten Flächen der Wand. Uns gefällt es mal wieder richtig gut. Auch beim Filme gucken, ist ein Störfaktor (die hell reflektierenden Flächen) somit ausgeräumt worden.

Leider springen einem die noch unbehandelten Lautsprecher nun noch mehr ins Auge, aber diese müssen noch ein klein wenig warten… Die beiden oberen Flächen müssen ja auch noch verschönert werden.

Parallel zu den Innenarbeiten ist CK gerade auch ganz fleißig dabei unser sommerliches Großprojekt vorzubereiten.  Hier werden wir wohl wieder Schritt für Schritt Bericht erstatten können…

moebelgriff-knauf-holz-ast-selber-machen-diy (1)

DIY Türgriffe aus Ästen

Nachdem die Wohnzimmerwand gespachtelt und gestrichen war, haben wir ihr gerne schon mal den Stempel „Fertig!“ verpasst. Aber Kleinigkeiten gibt es ja doch immer zu tun. Eine ganz besondere Kleinigkeit war das Fehlen unserer Griffe für die Schranktüren. Provisorisch hatten wir uns hier mit Schrauben ausgeholfen. Definitiv keine Dauerlösung!

In den verschiedensten Läden hatten wir Ausschau nach passenden Schrankgriffen gehalten, leider ohne Erfolg – Baumarkt, IKEA, Fischer´s Lagerhaus, alle haben interessante Angebote, aber nicht das Passende für uns dabei gehabt. Eher durch Zufall sind wir beim Geschenkeshoppen für die Babys unserer Freunde bei Kik beinahe fündig geworden. Hier gab es Türgriffe, die wie Äste aussahen und somit ganz gut zu unserem recht rustikalem Stil im Esszimmer passten. Der Preis war ganz in Ordnung, aber zum einen waren die Griffe nur scheinbar aus Holz und in Wirklichkeit aus Plastik und zum anderen waren auch nicht genug verfügbar. Blieb also mal wieder die Suche im WWW.

Doch auch die Suche im Netz gestaltete sich nicht gar so einfach. Für unseren Flur und unser Wohnzimmer haben wir uns gerne aus dem Sortiment vom Fischer´s Lagerhaus bedient und auch im Netz haben wir viele Griffe entdeckt die ähnlich waren. Doch auch wenn wir nach brauen Griffen Ausschau gehalten haben, so richtig passen wollte hier auch wieder nichts. Bei einem Shop von Dawanda – knaufmanufaktur.de – gab es erneut eine riesige Auswahl, der Funke blieb aber aus. Allerdings gab es Schrankgriffe zum Selbstgestalten und so haben wir uns letztlich mal wieder für eine DIY-Variante entschieden.

Das passende Baumaterial lag schon länger in meinem Bastelzimmer: Die Wassertriebe von unserem Apfelbaum hatten die perfekte Dicke, um schöne Türgriffe zu werden.

CK hat mit dem Fein Multimaster die Äste auf die richtige Länge gebracht und als Abstandshalter ca. 1cm lange Äste abgesägt. Diese hat er der Länge nach mit einem 4mm-Bohrer durchbohrt, ebenso wie später die Aststücke, die die eigentlichen Griffe bilden. Zusammen mit den gekauften Griff-Beschlägen wurden die DIY-Schrankknäufe dann an unserer Fachwerkwand montiert.

Die neuen Griffe passen auf jeden Fall super zu unserem Einrichtungsstil und waren zusätzlich auch mal wieder eine der günstigsten Lösungen.

defort-dag-1405n-winkelschleifer-flex-test (2)

Test: Defort DAG-1405N Winkelschleifer 180 mm

Heute habe ich mal wieder die Gelegenheit euch einen Produkttest auf Mission Wohn(t)raum zu präsentieren: Den Defort DAG-1405N Winkelschleifer.

Defort?

Die Firma Defort ist noch nicht sehr lange auf dem deutschen Markt unterwegs. Defort beschreibt das eigene Sortiment wie folgt:

Das Sortiment der Marke Defort umfasst ein breites Programm an handgeführten Elektrowerkzeugen, stationären Maschinen und anderen Geräten für Haus, Garage und Garten. Produkte unter der Marke Defort werden nach modernsten Verfahren gefertigt und durchlaufen dabei strengste Kontrollen, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Ob der neue Mitspieler auf dem deutschen Werkzeugmarkt bei renommierten Größen mithalten kann und wie er sich im Vergleich zu Baumarkt-Geräten platziert, werde ich in diesem Test kurz beleuchten.

Defort DAG-1405N Test

Der Winkelschleifer DAG-1405N von Defort kostet aktuell bei Amazon knapp über 80€. Typische 180mm-Geräte aus dem Baumarkt kosten in etwa das Gleiche. Wenn ich im Netz nach einem vergleichbaren Gerät von Bosch o.ä. suche, liege ich direkt beim doppelten Preis. Um so interessanter dürfte sich der Vergleich gestalten.

Zuerst habe ich den Winkelschleifer DAG-1405N aber ausgepackt und vorbereitet…

Der massive Getriebekopf aus Metall ist mir sofort positiv aufgefallen. Eine so solide Bauweise ist in dieser Preisklasse mit Sicherheit nicht der Standard. Der Schutz für die Trennscheibe ist ebenfalls sehr robust und lässt sich auch mit montierter Scheibe sehr gut verstellen. Das Anschlusskabel ist erfreulich lang. – Heute leider keine Selbstverständlichkeit mehr.

Praxistest

defort-dag-1405n-winkelschleifer-flex-test (10)

Der Schalter mit Sicherheitsverriegelung lässt sich gut erreichen und bedienen, fühlt sich aber etwas „wackliger“ an, als ich es von meinen Makita-Geräten kenne. Ob der deutlich (!) unterschiedlichen Preisklassen ist dieser Vergleich allerdings eher müßig. Verglichen mit ähnlich teuren Baumarktgeräten fällt das Gerät von Defort aber sehr solide aus. Der Defort DAG-1405N läuft ausgesprochen schnell auf die Nenndrehzahl hoch und ist somit deutlich angenehmer als mein 230mm-Gerät von GoON für Arbeiten zu nutzen, bei denen man häufig neu ansetzen muss.

defort-dag-1405n-winkelschleifer-flex-test (1)

An der Schnittleistung gibt es nichts auszusetzen. Das dicke Stahlrohr mit 6 mm starken Wänden war jedenfalls schnell durchtrennt. Die Handhabung des Geräts ist dabei auf Grund der recht kompakten Form und des nicht zu hohen Gewichts sehr angenehm.

Übrigens…

defort-dag-1405n-winkelschleifer-flex-test (9)

Neben dem obligatorischen Zapfenschlüssel liegt ein Inbus für den Schutz und ein Set Ersatzkohlebürsten bei. Ebenfalls lobenswert, insbesondere die Kohlebürsten. Für ein Gerät von einem bekannten deutschen Hersteller mit D am Anfang und L am Ende konnte ich vor kurzem noch nicht einmal Ersatzkohlebürsten beschaffen.

Fazit

Der Winkelschleifer Defort DAG-1405N ist für den aufgerufenen Preis von knapp über 80€ ein wirklich guter Deal. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.