Die neue Limousine

Als Finanzier des hier präsentierten Großbauvorhabens benötigt man natürlich eine repräsentative Limousine… Nein, Spaß beiseite. Leider konnte man unserem Grand Cherokee nicht mehr hinterher reparieren, so dass DRINGEND eine Lösung in Form eines anderen Autos gefunden werden musste und so sieht besagte Lösung aus:

Ein schön ausgestatteter Mercedes E220, BJ1995. – Morgen wird er abgeholt. An dieser Stelle noch einmal vielen, vielen Dank an meine Eltern für die freundliche Unterstützung. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.