News vom Bau und Rückmeldung von Baudirekt

Gestern hat mich unser Bauleiter angerufen. Er hat nochmal mit dem Rohbauer gesprochen… Die Filigranbetonteile für den Keller lassen immer noch auf sich warten: Weitere ca. zwei Wochen. Die Auftragslage bei den Betonwerken muss wohl gerade überwältigend sein: Unter sechs Wochen geht garnichts. – Das hat man nun schon von verschiedenen Stellen gehört.

Also wird es wohl in KW 33 weitergehen. Unser Bauleiter hat mir aber versichert, dass wir das Haus vor dem schlechten Wetter in Herbst und Winter geschlossen bekommen.

Außerdem haben sich gestern und heute der Vertriebsleiter und Oberbauleiter von Baudirekt bei mir gemeldet, um die Angelegenheit mit unserer Beschwerde zu klären. Der Oberbauleiter hat mir das übliche Vorgehen seitens Baudirekt erläutert und es wurde klar, dass im Vergabegespräch ein paar Details nicht kommuniziert wurden, was zum jetzigen Ausgang der Sache führte.

Fazit: Die Kritik wurde von Baudirekt angenommen, wir haben unsere Stellungnahme und somit das, was wir mit unserer Beschwerde erreichen wollten. Es wäre jedoch schön gewesen, wenn diese Gespräche schon ein paar Tage nach unserer Mail erfolgt wären.

 

2 Gedanken zu „News vom Bau und Rückmeldung von Baudirekt

  1. Marc

    Hallo,
    wir bauen auch mit BD. Unser Vergabegespräch hat noch nicht statt gefunden. Beschwerden und Kommunikationsprobleme haben wir aber auch schon. Welche Details wurden denn im Vergabegespräch vergessen oder besser verschwiegen? Vielen dank für Eure Antwort und viel Glück beim Bau.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.