Büro- und Netzwerkausstattung

Nach dem unser neues Domizil so langsam einen Status uneingeschränkter Bewohnbarkeit erreicht, kann man sich mal den Details widmen: Dem Büro.

3G/UMTS/HSDPA sei dank ist die Mitnahme eines funktionierenden Internetzugangs heutzutage ja keine große Herausforderung mehr. Der vollständige Ausbau inkl. Festnetz steht aber noch bevor. Da wir PV-Anlage sei Dank ja nun auch gewerbliche Einkünfte verwalten müssen, brauchen wir ein Home-Office. Da unser Tintenstrahldrucker leider den Geist aufgegeben hat, muss nun ein Farb-Laserdrucker her, aber bitte mit Netzwerkanschluss. Um diesen effektiv nutzen zu können müssen auch noch Switch und Accesspoint her. Gesagt getan… gerade bestellt habe ich:

Einen Canon i-Sensys LBP5050n Farb-Laserdrucker. Die Seitenkosten sind hier Hauptkriterium gewesen und die liegen bei Canon wohl vergleichsweise niedrig.

Einen TP-Link TL-WA901ND Accesspoint, da der DSL-Router seinen Platz im Keller finden wird. 300 Mbps Wireless N und recht umfangreiche Sicherheits-Einstellmöglichkeiten fand ich hier überzeugend.

Und zu guter Letzt einen Netgear GS116GE Gbit-Switch um das Ganze zu verbinden. 16ports, Gigabit, unmanaged, Brot und Butter halt.

Dann hoffe ich mal auf schnelles Eintreffen, damit die Sachen vom Netzwerker meines Vertrauens in Betrieb genommen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.