Endlich wieder Kaffee…

Nachdem unsere neue Mitbewohnerin Odea das ganze Wochenende bei unseren Ex-Nachbarn verbracht hat, weil DHL keine Benachrichtigung über die Alternativzustellung in den Briefkasten eingeworfen hat, durfte sie dann gestern Abend endlich einziehen.

Die Philips Saeco Odea GO habe ich bei amazon.de bestellt und die Maschine wurde Prime sei dank binnen zwei Tagen direkt aus Italien geliefert. Der morgendliche Kaffee vor dem Büro hat heute schon mal sehr gut geschmeckt, die erste getestete Sorte Lavazza caffècrema Classico mit 70% Arabica- und 30% Robusta-Bohnen, war schonmal kein Fehlgriff. – Mal sehen, was die weiterführenden Experimente so bringen.

Und… fast schon am besten: Sogar unsere wunderschönen aber 140 mm hohen Bodum Latte Macchiato-Gläser passen unter den Kaffeeauslauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.