Das goldene PiepEi

goldene PiepEi Brainstream Eieruhr automatisch kochenUnser Kühlschrank hat einen neuen Bewohner: Das goldene PiepEi.

Um ehrlich zu sein: Das Kochen von Frühstückseiern auf eine andere gewünschte Härte als „steinhart“ war noch nie meine Stärke. Besonders schwierig wurde es, wenn mehrere Gäste verschiedene Wünsche bezüglich des Ei-Härtegrades äußerten.

PiepEi Eieruhr Topf Eier kochen hart mittel weichGlücklicherweise haben wir ENDLICH die Lösung: Das PiepEi von Brainstream. Das goldene PiepEi ist sozusagen eine Eieruhr… die allerdings einfach zusammen mit den zu kochenden Eiern in den Topf wandert und mitgekocht wird. Die Eier und das PiepEi kommen in einen Topf mit kaltem Wasser und dieses wird zum Kochen gebracht. Sobald die Eier weich gekocht sind, ertönt eine Melodie… etwas später dann eine andere Melodie für mittelharte Eier und zu guter letzt noch eine dritte Melodie für hartgekochte Eier. Das Beginnen mit kaltem Wasser spart eine Menge Energie und die verschiedenen Melodien ermöglichen es allen Gästen die gewünsche Härte zu servieren. – Einfach wenn die entsprechende Melodie ertönt das/die Ei/er entnehmen.

goldene Piepei Verpackung EieruhrUnser PiepEi, also „das goldene PiepEi“ ist 24 Karat vergoldet und spielt die Melodien „Killing me softly“ für weiche Eier, „Ich wollt‘ ich wär‘ ein Huhn“ für mittelharte Eier und den „Triumphmarsch“ für hartgekochte Eier. Es gibt aber noch viele, viele weitere Versionen, die sich in Optik und Melodieauswahl unterscheiden. – Das „Rock PiepEi“ wäre zum Beispiel auch etwas für uns und ich denke in unserem Freundeskreis könnte man so manchem mit einem „Kölschen PiepEi“ eine Freude machen. ;-)

Ach ja… Ein Tipp für alle, die gerne auch ein PiepEi hätten: Auf der Facebook-Page des PiepEi gibt es gerade ein Gewinnspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.