Hochzeitstag-Wochenende in Brüssel

Wir haben uns nach dem langen und anstrengenden Hausbau zu unserem 5. Hochzeitstag mal etwas Schönes gegönnt: Wir sind nach Brüssel gefahren!

Pünktlich zum 1. Advent begann hier natürlich auch ein sehr schöner Weihnachtsmarkt und bei so vielen Naschereien und Glühwein, konnte das Wochenende ja nur gemütlich werden.

Ein besonderes Highlight des Weihnachtsmarktes in Brüssel ist der stilisierte Weihnachtsbaum. Mir persönlich sind echte Tannenbäume zwar lieber – diese Vorliebe kommt wohl noch aus der Zeit als wir in Dortmund gewohnt haben – aber die Ton- und Lichtshow war schon sehenswert. Vor allem die Sicht aus unserem Hotelzimmer war gut dazu geeignet, auch die Beleuchtung an den umliegenden Gebäuden zu bewundern. Selbstverständlich haben wir Naschwerk für unseren Adventskalender gekauft und neben schön warmen Ohrenwärmern – die wir wirklich gebraucht haben – habe ich mir dann auch noch schöne Ohrringe und eine Tasche gekauft. Der Einkauf bei LUSH in Brüssel war auch sehr angenehm. Kulinarisch waren wir dann aber doch eher etwas enttäuscht, dies lag vor allem daran, dass ich mit meinem Fleisch immer etwas wählerisch bin und Fisch nicht unbedingt mag. So war es doch komplizierter als gedacht am ersten Abend ein passendes Restaurant zu finden. Da es in Brüssel scheinbar Brauchtum ist, die Gäste vor dem Laden abzufangen und sie in das Restaurant zu quatschen, haben wir uns schlussendlich überreden lassen. Am nächsten Tag durfte CK dann endlich mal wieder einen Pizza Hut aufsuchen. Besucht haben wir am Sonntag dann das Brüsselmuseum, das Schokoladenmuseum und das Comicmuseum. Am Montag sind wir ganz gemütlich gegen Mittag wieder gefahren, so dass wir zuhause unseren Kurzurlaub noch gut ausklingen lassen konnten.

 

3 Gedanken zu „Hochzeitstag-Wochenende in Brüssel

  1. Maik

    Sehr schöne Bilder, man sieht dass es Spass gemacht hat =) Habe euren Blog übrigens in einer Bautagebuch Sammlung im Netz gefunden ;)

    Gruß,
    Maik

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.