Flur-Licht-Element

Am Freitag, nach der bisher schlimmsten Nacht meines Lebens, war der Tag bei uns ziemlich traurig. Ich hatte mir einige Überstunden genommen, da die Konzentration sowieso nicht mehr vorhanden war. Auch Zuhause war es viel zu still, so dass wir uns mit leichten Arbeiten (wie z.B. dem Aufhängen der Leinwand) abgelenkt haben. Eine weitere „therapeutische“ Arbeit möchte ich euch jetzt vorstellen:

p1060029

Die Idee für die Gestaltung des Freiraumes oberhalb unseres Wohnzimmerdurchgangs ist mir gekommen, als ich überlegte, was ich mit meiner neu erworbenen Wolle vom Flohmarkt anfangen möchte. Den Holzrahmen hatte CK bereits vor einiger Zeit gebaut. Da am Donnerstag unser Elektrotacker angekommen ist, war das fertigstellen des Gebildes nur noch eine Kleinigkeit. Wir haben beim Festtackern der Wolle darauf geachtet, dass wir ein relatives Chaos gestalten.

Je nach Lichteinfall zeigen sich die Fäden in einem anderen Glanz, was dem Ganzen einen ganz eigenen Charm gibt. Schön ist auch, dass wir in das Dekoelement nun je nach Saison noch weitere Dekorationselemente integrieren können. Und wo an Halloween die Gruselspinne hinkommt, können wir auch schon ganz genau sagen. ;-)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.