Stricken ohne Nadeln

Den Wert einer besten Freundin muss ich hier wohl niemanden erklären. Meine hat mich mal wieder total umgehauen, als ein großer Umschlag für mich in unserer Post lag.

Nach dem Tod unseres Katers wusste sie ganz genau, dass ich eine „kleinen Aufmunterung“ ganz gut gebrauchen konnte. So hat sie mir kurzerhand diesen wunderschönen Schlauchschal gestrickt – ganz ohne Nadeln. Dieser ist nicht nur bei Trauer, sondern auch bei Halsschmerzen und kaltem Wetter super!

loop-schal       judith-schlauchschal

Neugierig geworden, wie den das Stricken ohne Nadeln so funktioniert, habe ich mich mal durchs Internet gekämpft und folgende tolle Seiten gefunden:

Fingerstricken: Schal ohne Nadeln stricken @fashionblog

Auf der beiliegenden Postkarte stand der Spruch:

„Freundschaft verzaubert, sie macht gute Zeiten noch besser und lässt schlechte Zeiten vergessen.“

– wie wahr… Danke Julia!

P.S.: Wer sich für Handarbeit alá Nähen, Sticken, Häckeln, Stricken, Basteln begeistern kann, der sollte sich die Januarausgabe des Magazins „Fantastische Kreativ-Ideen“ kaufen. Unter der Rubrik „Webtipps & Co“ (auf Seite 10/11) findet man auch einen kleinen Beitrag zu unserem Wohnblog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.