Und jetzt… mit mehr Stil

Mit unserer „Geschirr-Situation“ waren wir insgesamt schon länger nicht mehr zufrieden. Das eine Geschirr schon etwas abgenutzt und stilistisch sowie farblich nicht wirklich passend, das IKEA Geschirr zwar farblich passend und schlicht, aber irgendwie auch ein bisschen langweilig.

geschirr einrichtung style designBeim Onlineshop home24 sind wir jetzt aber fündig geworden… Wir hatten dort ja schon den Rollwagen „Nils“ bestellt, der aktuell in unserem provisorischen Schlafzimmer „den Nachttisch gibt“. Die Lieferung war mal wieder schnell und unkompliziert… fast schon wie bei Amazon.

Aber zurück zum Geschirr… Es handelt sich um das Modell „Alexis“ aus der DOMESTIC-Reihe von Mäser. Die Farben dieses Service haben einfach am besten gepasst und die Tatsache, dass es ein Set aus sechs großen Tellern und sechs Suppentellern gibt, hat einfach gestimmt. Kaffeetassen und Dessert-Teller haben wir im Moment wirklich genug.

teller mäser domestic home24 floral geschirr service diy-blog

Dass die Auswahl des passenden Geschirrs gar nicht so einfach sein kann, hat sich beim Durchstöbern der Kategorie Geschirrsets bei home24 direkt gezeigt. – Nicht, dass es zu wenig Auswahl geben würde… eher im Gegenteil.

suppenteller tiefe teller design mäserDa gibt es ja nicht nur ein- oder zweifarbige Teller bzw. Geschirrsets. Florale Designs, Streifen, moderne Muster, Bordüren, bunt, grau, braun, Klekse, Motive und was es nicht sonst noch alles gibt steht zur Auswahl. Neben den ganz klassischen runden Tellern findet man ja auch eher eckige Exemplare, Mischformen wie wir nun geordert haben und alle möglichen sonstigen Formen und Größen. – Zum Thema Teller-Größen: Nicht vergessen, dass die neuen Teller auch in die schon vorhandene Spülmaschine passen sollten. Ich persönlich hätte nämlich nicht im Geringsten Lust von Hand zu spülen. Vom Design her haben wir uns für schwarz und warmes Graubraun entschieden, dass in einem floralen Muster angelegt ist. …und das passt, wie man sieht, als Kontrastpunkt echt super zu unserem rustikalen Tisch.

Schön, dass es wieder mal ein Stückchen wohnlicher geworden ist…

2 Gedanken zu „Und jetzt… mit mehr Stil

  1. Marc

    Ich will euch euer neues Geschirr nicht madig machen, aber für mich sieht das ziemlich nach den 90ern aus – Zumindest das mit dem grauen Rand. Aber über Geschmack lässt sich ja streiten :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.