Schubkarrenrennen muss leider aufgrund fehlender Notwendigkeit abgesagt werden…

Für Samstag ist es eine recht traurige Nachricht: Das angesagte Schubkarrenrennen, bei dem unsere Erde vom vorderen Grundstück zwischen unserer neuen Mauer und dem Haus verteilt werden sollte, muss nun wohl ausfallen. Der Grund: Dank nachbarschaftlicher Vermittlungstätigkeiten rückten heute morgen ganz unerwartet Bagger und Radlader an, um uns in unserem Bestreben zu unterstützen.

P1060945

Unerwartet vor allem deswegen, da die ganze Aktion eigentlich für Freitag geplant war und auch hier waren wir erstmal etwas zögerlich mit den Vorstellungen, wie weit wir kommen würden. Der Tag begann für CK daher heute schon sehr früh, mussten noch einige Besorgungen gemacht und einige Vorbereitungen getroffen werden. Gegen neun Uhr rückte dann der Bagger samt Fahrer an und begann unseren Berg Mutterboden im Garten zu verteilen. Wir haben währenddessen ums Haus schon mal versucht aufzuräumen, sprich wir haben die Blumen etc. vom hinteren zum vorderen Teil des Hauses getragen. Überraschend viel Arbeit hatten wir dann mal wieder mit unseren Natursteinen. Aus dem geschätzten 5-6 Steinen, die offensichtlich noch kurz zur Seite getragen werden mussten, wurden dann doch wieder über 20 Steine. Das Gras und Erde hatten einige Steine verdeckt und auch später am Tag wurden von uns immer wieder Steine in irgendwelchen Ecken gefunden und auf den Sammelplatz geworfen.

P1060951

Gegen Mittag war der Garten vom Hügel befreit und die Erde über unser Grundstück verteilt. Allerdings sah der Haufen deutlich größer aus, als er dann tatsächlich war. Der vordere Teil des Gartens konnte aber immerhin zum Teil angefüllt werden. Jetzt ging es langsam darauf zu die Hauptarbeiten zu erledigen. Zu diesem Zweck war schon morgens mit dem Bagger eine gigantische Rüttelplatte mit geliefert worden. Schade nur, dass diese nach dem ersten Mal starten den Geist aufgegeben hat. So mussten unser fleißiger Helfer und CK vorerst Reparaturarbeiten leisten. Doch auch als die Elektrik wieder in Stand gesetzt wurde, wollte das Gerät nicht anspringen. Zu allem Überfluss kamen bei uns noch Probleme mit dem Haustürschloss hinzu. Hier ist wohl an einem Schlüssel haftender Sand hineingelangt, so dass der Schlüssel nicht mehr von außen in das Schloss gesteckt werden konnte. Gut, dass ich gerade im Haus war, um an einem weiteren „Urlaubsprojekt“ zu arbeiten…

P1060958

Unser Vermittler konnte jedoch auch hier vermitteln und so war schnell klar, dass unser anderer Nachbar uns Nachmittags noch seine Rüttelplatte vorbei bringt, diese ist zwar deutlich kleiner, aber für die wichtigsten Arbeiten beim Eingangsbereich absolut ausreichend. Die Hindernisse waren auch schnell wieder vergessen als der Radlager die ersten Schaufeln Erde hinter die Mauer geschüppt hat.

P1060976

Auch jetzt fällt es mir noch etwas schwer zu realisieren, was wir heute alles geschafft haben und welchen Aufwand wir uns durch die heutige Aktion erspart haben. Schaufel um Schaufel baute sich der Erdhaufen neben der Garage ab und die Erde am Haus auf. Aufgrund der Nähe zum Nachbarhaus konnte der Radlader nur begrenzt die Erde dahin bringen, wo sie benötigt wurde. Dies war aber kein größeres Problem, konnte sie sehr einfach mit dem Bagger an seine endgültige Position geschoben werden. Mit nachbarschaftlicher Unterstützung hat CK die Erde dann mit der Rüttelplatte geplättet.

P1070002

Fazit des Tages: Ein Teil des vorderen Gartenstückes ist verteilt, der Eingangsbereich und eine Seite der Terrasse sind fertig angefüllt und gepresst. Radlader und Bagger stehen morgen wieder für den Einsatz bereit. Hier wird dann die restliche Erde von vorne in der Terrasse verteilt und mit neuem Lehmboden die andere Seitenwand des Hauses verfüllt. Einfach Wahnsinn!

P1070027

Ein Gedanke zu „Schubkarrenrennen muss leider aufgrund fehlender Notwendigkeit abgesagt werden…

  1. Pingback: Terrasse im Vintage Industrial Style | Mission Wohn(t)raum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.