Mit neuer Energie an die Wohnraumgestaltung!

Bei unserer Reise nach Kroatien haben wir an der Strandpromenade bei einem heimischen Künstler ein Bild erstanden. Das Motiv der Mohnblüten sprach uns in dem Stil sehr an. Der Plan, den Montag für das Auspacken, Waschen, etc. zu nutzen ging daher nur bedingt auf. Endlich wieder mehr Zeit zur Verfügung zu haben, um auch mal liegengebliebene Projekte zum Ende zu bringen, führte uns sehr schnell in den Baumarkt. Ich denke daher ihr werdet in den nächsten zwei Wochen noch das ein oder andere Mal von uns hören. Die Vorbereitungen hierzu haben vorgestern jedenfalls schon begonnen.

bild-oel-kroatien-urlaub

Das Bild fand auch gleich am Montag seinen Platz in unserem Wohnzimmer. Diesen Bereich unseres Hauses werdet ihr bald mit neuen Veränderungen bei uns sehen. Fürs Erste bekam ebenfalls die bereits lange in unserem Besitz befindliche Figur von Gilde Handwerk ihren endgültigen Platz in Form eines kleinen Regals gebastelt.

Bilder, Gardinen, Teppiche, Kissen, Decken und Überwürfe sind alles wunderbare Elemente um ein Raum wohnlich zu Gestalten. Wohntextilien eignen sich sehr gut dazu, individuelle Akzente zu setzen und eine persönliche Note einzubringen. Und nachdem im Innenbereich die groben Gestaltungen vorgenommen wurden, können wir uns nun immer mehr auch diesen Feinheiten widmen. Ich bin derzeit vor allem auf der Suche nach einem passenden Überwurf für unsere Sofaecke. Auch für unser neues Projekt in der Sofaecke benötigten wir noch etwas Stoff, weshalb wir unseren heimischen Textilmarkt aufgesucht haben. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin immer wieder enttäuscht von dem geringen und oft uninteressanten Angebot. Wir haben nun schon mehrfach den Versuch gestartet hier fündig zu werden, unter anderem um die Gardinenstangen für unser Schlafzimmer zu besorgen. Bestellt haben wir dann letztendlich wieder mal im Internet zum einen zu einem deutlich geringerem Preis und zum anderen mit praktischen Funktionen, wie die Schwenkbarkeit der Stangen. Auch den gesuchten Stoff haben wir letztendlich wieder im Internet erstanden und warten aktuell auf die Lieferung. Meinem gesuchten Überwurf komme ich auch immer näher, denn einen interessanten Artikel konnte ich im Internet schon mal erspähen.

Ich muss allerdings auch gestehen, dass man in heimischen Textilmärkten dennoch fündig werden kann, dann aber meist gerade bei solchen Sachen, die man eben nicht gesucht hat… Wir haben daher trotzdem einiges an Geld an der Kasse gelassen und sind mit zwei Fenster Dekor-Stickern und einem weiteren Bild nach Hause gekommen.

klebebild-matt-sandstrahlen-fenster-kuche

Die eine Fensterfolie haben wir für unser Küchenfenster erstanden. Die Wahl eines passenden Fensterdesigns fiel uns hier besonders schwer, da wir keine klassische Gardine haben wollten, aber das „nackte“ Fenster nun auch nicht schick ist. Jetzt ziert erstmal eine lichtdurchlässige Folie mit Küchenmotiven die vormals recht kahle Stelle. Gerade Abends ist dies schon ein deutlicher Gewinn an Gemütlichkeit.

window-deko-tattoo-schmetterlinge

Die zweite Fensterfolie ist noch beiläufiger in unseren Einkauf gewandert. Unser Büro ist nach unseren Maßstäben noch sehr langweilig und unwohnlich – was vor allem auf noch fehlende Gardinen zurück zu führen ist… passende sind uns aber bisher noch nicht über den Weg gelaufen und um uns ernsthaft mit der Suche zu beschäftigen fehlt uns noch immer die Zeit und das Geld. Einig sind wir uns jedoch, dass das Büro unser „Schmetterlingszimmer“ werden soll. Schmetterlinge finden sich aktuell in vielen Formen im aktuellen Wohndesign wieder, daher begegnet man unausweichlich auch einigen schönen Exemplaren. Neben zwei Wandtattos in Schmetterlingsform und einer Batalion selbstleuchtender Schmetterlinge gibt es nun auch einen bunten Schmetterlingsschwarm am Dachfenster. (Bis wir uns hier ein Verdunkelungsrollo leisten können dauert es wohl leider noch eine Weile. Sind halt einige Sachen dringlicher…) Neben der Funktion als Büro, wird das Zimmer – leider viel zu selten – nämlich auch als Gästeschlafzimmer vor allem für die kleine „Stieftochter“ meiner Schwester genutzt. Da bietet sich ein Schmetterlingszimmer doch an, oder? ;-)

glas-bild-panther-katze-deko

Zuletzt fiel mein Blick auf ein Plexiglasbild mit dem Motiv eines schwarzen Panters. Eigentlich wollen wir keine blöden Standardbilder im Bau- oder Textillienmarkt kaufen und eigentlich ist bei all den möglichen Formen der heutigen Bilddruckkunst – wie Leinwanddruck, Alu-Dibond, Holzdruck und vielen mehr – gerade Plexiglas schon eine sehr kalte Art der Wohnraumgestaltung und daher gerade nicht das was wir derzeit suchen, aber irgendwie hat das Bild etwas, was mir auf Anhieb gefiel. Wahrscheinlich der schwarze Panter, zählt dieser doch nach wie vor zu einem meiner Lieblingstiere. Die Wahl des geeigneten Platzes in unserer Wohnung gestaltete sich daher aber schon etwas schwieriger. Gefunden wurde der Platz dann letztendlich im Eingangsbereich. Vor allem die passgenauen Maße des Bildes veranlassten uns dazu das Bild beim Treppenaufgang aufzuhängen. Die Wand wird gerade dazu, eine dekorative „Katzenwand“ zu werden, hängt doch direkt darunter unser „Schild“ mit der Aufschrift: „Lass´ die Katze NICHT raus – egal WAS sie dir erzählt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.