Vorbereitungen zum Pflastern

Und wirklich ganz kurz bevor der nächste Arbeitsschritt schon angegangen wird, reiche ich schnell mal noch einen Artikel nach, der eigentlich für das letzte Wochende geplant war…

P1070203Wir haben nämlich die Pflasterarbeiten vorbereitet… sprich den ganzen Split schonmal als Untergrund auf der Fläche eingebracht.

P1070197Dabei musste dann allerdings auch erstmal die Türschwelle, die ja noch von der Vorbebauung, sprich dem alten Tanzsaal, auf dem Grundstück lag eingepasst werden. Das würde uns morgen nämlich viel zu sehr aufhalten.

P1070200Die alte Trittstufe wurde mit dem Winkelschleifer an einer Seite gerade geschnitten, damit sie an unsere moderne Aluminiumtürkante angesetzt werden konnte.

P1070201Und das Einbauen war ein ziemlicher Kraftakt. Während Judith tonnenweise den Split mit einem Eimer vom großen Haufen auf die zu pflasternde Fläche geschafft hat, habe ich gezogen, gezerrt und geschnitzt, bis endlich die Stufe zwischen Türkante und Dämmung passte.

P1070202Naja und zu guter Letzt haben wir dann noch den verbliebenen Split an diversen „Matschstellen“ auf unserem Grundstück verteilt. Vorrangig vor der Garage, wo sich einige ziemlich tiefer Matschlöcher gebildet hatten, aber auch auf dem Weg zur Haustür. – Wir hoffen, dass diese Aktion im Winter zumindest ein bisschen helfen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.