Basteln mit Büchern: Das Drachenbuch!

Buch Drache FlügelWir hatten uns für unsere erste Wohnung mehrere Drachenstatuen und -kerzen gekauft. Mittlerweile ist dieser Einrichtungsstil für die Zimmer jedoch nicht mehr so ganz das unsere. Damit diese teilweise doch sehr schönen Exemplare jedoch nicht verloren gehen, habe ich mir gewünscht den Treppenaufgang zu meinem Bastelzimmer in diesem Stil gestalten zu können – da kann CK natürlich gar nicht nein sagen. Meine Puzzle von Royo hängen ja nun schon etwas länger dort. Um den Übergang zwischen dem Bücherflur und dem im Asia-Fantasy-Stil designten Flur zu gestalten, habe ich beide kombiniert.

fantasy deko selber bauen diy gothic

Das Buch wurde von mir wieder mit schwarzer Farbe angemalt, jedoch sehr dick aufgetragen und nicht verstrichen, sondern getupft. So entstand eine schöne schuppige Haut für den Drachen. Das Buch haben wir einfach an die Wand geschraubt und das Cover wie gewohnt mit doppelseitigem Klebeband befestigt, um die Schrauben unsichtbar zu machen. Der Drachenkopf und die Drachenflügel stammen von einer Drachenskulptur und wurden von uns einfach abgesägt. Alle drei Teile haben wir dann nur noch mit Montagekleber auf das Buch geklebt – fertig!

Drache windet sich durch die WandDann habe ich mir noch ein kleines Geschenk gegönnt und den „Drache windet sich durch die Wand“ gekauft. Dieser passt sehr gut in den Asia-Look hinein und hat für unseren Flur gerade die richtige Größe. Ich bin eher durch Zufall auf den Artikel gestoßen. Der verhältnismäßig günstige Preis hat mir die Entscheidung zum Glück einfach gemacht. Auch dieser Drache soll helfen, den Übergang zwischen dem Flur und dem Aufgang ins Dachgeschoss zu gestalten. Und was soll ich sagen, ich finde, dass ist uns auch gelungen…

Drache windet sich durch die Wand Bücher

Zierdolche DolcheDie weitere Gestaltung wird wie immer Schritt für Schritt erfolgen. Auch hier werden wohl noch einige Bücher aufgehängt, jedoch werden diese noch weiterhin lesbar bleiben. Entgegen unserer eigentlichen Neigung haben wir hierfür auch schon passende Halter käuflich erworben und nicht selber gemacht, wie ursprünglich geplant. Die Zeit nutzen wir dann doch lieber für andere Projekte.  Lediglich die Zierdolche haben wir bisher schon geschafft anzubringen. Und im Asia-Fantasy-Stil darf dann natürlich auch das Katana nicht fehlen. Ich freue mich wie immer riesig auf das Ergebnis – wir werden selbstverständlich berichten.

Ein Gedanke zu „Basteln mit Büchern: Das Drachenbuch!

  1. Marc

    Sehr speziell – Zumindest weiß jeder, was ihn dort oben erwartet ;-) Der Drache, der sich scheinbar durch die Wand schlängelt, gefällt mir an der Stelle besonders gut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.