Unsere Garage wird Winddicht!

garage dach selber machen untersicht isolieren spanplattenUnd wieder ein großer Schritt getan: Die Untersichten unserer Garage sind nun verkleidet.

Die Garage ist mit Abschluss dieser Aktion somit zu schätzungsweise 99% winddicht und wenn ich im Winter hier an unserem Jeep (der ja restauriert werden möchte) arbeiten möchte, hat es sogar Sinn mit Hilfe eines Gasheizstrahlers zu versuchen die Temperatur auf erträgliche Werte zu bringen. Der aktuelle Status in der Garage ist somit schon mal nicht schlecht… halbwegs dicht, Strom ist da, Licht funktioniert, das elektrische Tor funktioniert – inkl. dem externen Funksender mit beeindruckender Reichweite und die ersten Werkbankflächen sind installiert.

Was jetzt noch fehlt sind einerseits ein paar Schränke und sonstige Aufbewahrung für Werkzeug und was die schraubenden Männer sonst so brauchen (Kaffee, Kalorien, etc.). Andererseits gibt es am Dach von innen natürlich auch noch ein bisschen Potenzial für Verbesserungen…

garagendach isolieren kondenswasser selber machen

Wie man sieht, liegt die Dachfläche von innen noch vollständig offen da. Da gibt es natürlich immer die Möglichkeit, dass irgendwo noch ein bisschen Luft durchpfeift. Isoliert ist es nach außen somit auch nicht wirklich gut. Das größte Problem bei der Sache bleibt aber, dass zwischen den Sparren, wenn dann geheizt wird, die warme Luft einfach nach oben in den Lagerraum aka. Dachboden entweichen kann. – Das muss geändert werden.

spanplatten garagendach isolieren selber machen diy blogAber das Problem ist zum Glück nicht zu schwer zu beheben… Nachdem zuerst noch ein paar Spots in die Untersichten eingebaut wurden und das Volumen mit Glaswolle oder ähnlichem Isoliermaterial gefüllt ist, können die Freiflächen ebenfalls isoliert und dann mit Spanplatten verkleidet werden. Ein kleines bisschen knifflig wird dabei nur die Ausklinkung für die Zangenlage (die Querbalken die den Holzboden über der Garage tragen) werden. Aber da kann man ja einfach immer eine Spanplatte nehmen, die zwischen zwei dieser Balken passt und nur eine kleine Ecke herausschneiden. Jeweils zwei dieser Platten werden sich dann immer auf einem Sparren treffen, wo alles miteinander mit Spax-Spanplattenschraben befestigt wird.

Die einzige Frage wird bleiben, ob man im Baumarkt oder bei Holzland eher günstig Spanplatten kaufen kann. – Da muss ich mich noch genauer informieren. Ist ja schon eine Menge Holz, die man da braucht. ;-)

Ein Gedanke zu „Unsere Garage wird Winddicht!

  1. SPAX International

    Hallo Christian!
    Tolle Arbeit! Danke, dass Du dabei auf SPAX gesetzt hast und hier erwähnt hast. Wenn Du magst, halte uns über Deine Projekte gern auch über unsere Facebookseite (facebook.com/SPAX) auf dem Laufenden!
    Viele Grüße,
    Dein SPAX-Team

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.