Winterzeit!

winter kaffee Es ist soweit… heute morgen wurde man direkt bei den ersten Schritten aus dem Schlafzimmer von einem weiß verschleierten Dachflächenfenster empfangen und wusste: Winterzeit! Der erste Blick aus dem Fenster zeigt von dicken Flocken und Schneewehen umspielte Straßenlaternen, eine größtenteils geschlossene und unberührte Schneedecke sowie auf der Straße vorbei schleichende Autos.

Ich bin gespannt, ob das Wetter sich jetzt so halten wird und ob wir eine weiße Weihnacht 2013 haben werden.

Auf jeden Fall stehen jetzt erstmal Aufgaben wie Schneeschieben, das Auto freischaufeln, Salz gegen Glätte streuen und ähnliches an. Die nicht in den süden abgewanderten Vögel, in unserem Garten sind schon gefüttert. – Lediglich wir müssen unsere Vorräte noch ein wenig aufstocken für den Fall, dass wir einschneien sollten. ;-)

Ich persönlich finde es immer sehr schön, wenn in den letzten zwei oder drei Wochen vor Weihnachten die Uhren ein wenig langsamer ticken und die Menschen kollektiv ein wenig zur Ruhe kommen. – Öfters hört man auf der Arbeit: „Machen wir mal keinen Stress! – Jetzt kommt eh erstmal Weihnachten.“

kaffee kekse weihnachten diy basteln zuhauseIn diesem Sinne ist eigentlich das beste was man machen kann: Es sich gemütlich machen… Zuerst einmal den Kamin anfeuern. Dann geht es in die Küche um ganz komfortabel einen schönen heißen Kaffee aus dem Kaffeevollautomat zu ziehen. Am Wohnzimmertisch kommen noch ein paar Weihnachtskekse aus der Etagere dazu. – So ausgestattet bloggt und arbeitet es sich doch gleich viel besser.

Für die nächsten Tage und Wochen haben wir noch einige sehr schöne low-budget und upcycling-lastige Bastel- und DIY-Projekte für die Advents- und Weihnachtszeit auf Lager. In Sachen gemütlicher Dekoration und Einrichtung gibt es ebenso noch einige Themen. Ihr dürft also durchaus gespannt sein, was wir für euch bis Weihnachten noch an Beiträgen veröffentlichen werden.

Heute Abend steht mit dem „Wendehammerglühen“ für uns hier im kleinen Metzholz erstmal ein Dorffest auf dem Programm… da passt das Wetter natürlich. Mit Schnee unter den Füßen schmeckt der Glühwein doch gleich doppelt so gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.