Es leuchtet so weihnachtlich… LED-Lichterketten und Rentierschlitten!

Nach einem ziemlich dunklen Winter 2012 und auch für die Advents- bzw. Weihnachtszeit 2013 schon fast viel zu spät haben wir es endlich geschafft… Es leuchtet und funkelt ganz weihnachtlich in unserem Garten und auf dem Weg zu unserer Haustür!

led lichterkette lichterschlauch rentier

Ich darf vorstellen: Liebe Blogleser… Rudolph. Rudolph… unsere Blogleser. ;-) Diese tolle LED-Weihnachtsbeleuchtung in Form eines Rentierschlittens haben wir auf unserer (naja fast schon) Terrasse platziert, so dass man sowohl auf dem Weg zur Haustür, als auch aus dem Wohnzimmer einen Blick darauf erhaschen kann. Unser LED-Lichtschlauch-Rentier hat einen Leistungsaufnahme von lediglich 18 Watt. Eine Kilowattstunde ist also erst nach rund 55,5 Stunden voll. Und somit liegen – bei einem angenommenen Strompreis von 0,28 €/kWh – die LED-Rentier-Betriebskosten bei lediglich einem halben Cent pro Stunde.

LED Lichtschlauch 18W warm-weiß

Aber auch direkt vor der Haustür haben wir unsere Lichtsituation ein wenig aufgemotzt: Ein neun Meter langer LED-Lichtschlauch in warm-weiß wurde durch unser neues Steinbeet geschlängelt und beleuchtet sogar noch die Natursteinstufe, die hinauf zu unserer Haustür führt. Die Stolpergefahr im Dunkeln ist somit schon mal drastisch reduziert. Der Lichtschlauch hat, genauso wie die LED-beleuchtete Weihnachtsdekoration, eine sehr geringe Stromaufnahme von nicht mehr als 18 W. Unser weihnachtlicher Gesamtstromverbrauch von 36 W reißt mit seinen Kosten von einem Cent pro Stunde kein Loch in die Haushaltskasse und hinterlässt auch keine Flecken auf der „grünen Weste“. Eine schöne Auswahl der unterschiedlichsten Lichtschläuche und anderer Weinachtsbeleuchtungen wie zum Beispiel Lichterketten und Lichtervorhänge findet Ihr übrigens bei http://led24.de/.

Aber nicht nur weihnachtlich leuchtet es jetzt rund um unser Haus… Am Samstag habe ich mir die Zeit genommen und unsere brandneuen LED-Scheinwerfer an der Garage montiert.

led schweinwerfer bewegungsmelder garage weihnachten

Rund um unsere Garage ist es nun also deutlich heller (soll heißen: nicht mehr stockfinster) geworden und man tappt nicht mehr im Dunkeln über unseren Schotterweg.

Die verwendeten silbernen LED-Scheinwerfer mit wasserdichtem Aluminium-Druckguß-Gehäuse und integriertem Bewegungsmelder haben sogar nur eine Stromaufnahme von 10 W. Die 10 W entfallen auf nur eine einzige High-Power-LED, die eine wirklich mehr als nur ordentliche Lichtausbeute aufweist.

Ein Scheinwerfer ist vor der Garage angeordnet und spendet Licht, wenn man gerade mit dem Auto nach Hause gekommen ist. Der andere Scheinwerfer ist auf der Rückseite der Garage angeordnet und leuchtet Richtung Haus. – Beleuchtet also somit den Weg zur Haustür.

LED-Scheinwerfer mit Bewegungsmelder

2 Gedanken zu „Es leuchtet so weihnachtlich… LED-Lichterketten und Rentierschlitten!

  1. Petra

    das ist auch ein schöner Rudolph. Ich habe auch einen ähnlichen aber ohne Netz bzw. Gitter dazwischen und in warmweiss, aber der gibt leider nach einem Jahr schon den Geist auf: das Schwänzchen sowie ein Stück des Rückens und die Verbindung zum Schlitten leuchtet nicht mehr. Woher habt Ihr diese Figur und was hat sie etwa gekostet? Bitte schreibt mir so schnlell wie möglich, damit ich wieder einen heilen Rudolph (AUF DEM DACH!!!) befestigen kann. Vielen Dank im Voraus und schöne Weihnachten. Petra

    Antworten
    1. Christian Beitragsautor

      Hallo Petra, unser Rudolph kommt aus der Metro und hat 45€ gekostet. Auf dem Dach ist auch ein toller Platz!

      Wir wünschen dir ebenfalls schöne Weihnachten!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.