Dremel DSM20 Kompaktkreissäge im Test

testbericht erfahrungen dsm20 dremelHeute möchte ich euch die neue Kompaktkreissäge DSM20 von Dremel in Form eines Testberichts vorstellen.

Dremel selbst beschreibt die DSM als „die ultimative Kompaktsäge“ für gerade Schnitte, Tauchschnitte und Bündigschnitte in Holz, Kunststoff, Metall, Stein und Fliesen. – Schauen wir doch im Folgenden mal, ob das so hinkommt. Unter Anderem beim Bauen eines Zeitschriftenständers (Bericht und Bauanleitung folgen) habe ich die DSM nämlich ganz genau unter die Lupe genommen.

Das Testpaket

Die Firma Dremel hat mir ein Testpaket zur Verfügung gestellt, dass neben der DSM20 auch noch einige Trennscheiben für Holz, Kunststoff, Metall und Stein bzw. Keramik, einen Gehrungsanschlag und noch einige weitere Gimmicks wie zum Beispiel eine Schutzbrille und Ohrstöpsel enthielt.

dremel dsm20 kreissäge test erfahrungen

Erster Eindruck

Beim Auspacken der Kompaktsäge DSM20 fällt direkt auf, dass das Gerät unerwartet massiv daher kommt. Von Dremel ist man ja meist eher filigraneres Gerät gewohnt.

test dsm20 dremel erfahrungen tipps

Das eher hohe Gewicht ist natürlich dem 700 W starken Antrieb geschuldet, fällt zusammen mit dem recht hohen Durchmesser des Handgriffs aber schon etwas negativ auf. – Ebenso der etwas fummelige Sicherungshebel (siehe kleiner schwarzer Hebel am blauenn Schalter). Positiv fällt vor allem die wirklich wertige Verarbeitung, das lange Anschlusskabel, der gute Lieferumfang und der sehr große und gut zu bedienende Lock-Knopf für den Trennscheibenwechsel.

Trennscheiben?

dremel dsm20 test review erfahrungenJa, genau: Diese Säge arbeitet mit Trennscheiben. Ich persönlich finde ja, dass die DSM20 eher so eine Art Winkelschleifer bzw. Flex mit einem Sägetisch ist, denn wirklich eine Säge. – Die 17000 U/min sprechen ebenfalls für meine „eher Schleifen denn Sägen“-Theorie.

Das Trennscheibenprogramm ist durchaus als umfangreich zu bezeichnen:

Durch die hohe Drehzahl geht die Säge speziell durch Holz und Kunststoff wie durch Butter und auch mit Metall bis 3 Millimetern Stärke hat die DSM20 leichtes Spiel.

Zubehör

dremel dsm20 testberichtAus dem Zubehör für die DSM möchte ich im Speziellen auf den Gehrungswinkel-Vorsatz DSM840 eingehen.

Mit diesem Zubehör kann man neben Schnitten im 45°- und 90°-Winkel auch an Latten und Leisten sehr einfach Gehrungsschnitte vornehmen. Speziell im Innenausbau beim Schneiden von Fußleisten bzw. Sockelleisten oder auch bei der Arbeit mit Deckenpaneelen eine sehr wichtige Funktion. Der Gehrungsanschlag ist aus robustem faserverstärkten Kunststoff und die Betriebsanleitung ist direkt auf die Vorrichtung geklebt. – Sehr praktisch. Punktabzug gibt es nur für die fehlende Möglichkeit die Vorrichtung am Werkstück zu befestigen.

Schnittergebnisse

Dremel DSM20 Säge TestDas Sägen bzw. Trennen mit der DSM20 funktioniert absolut unproblematisch: Die Schnitte haben dank der „zahnlosen“ Trennscheiben absolut saubere Kanten und keine der von Kreissägen bekannten Absplitterungen auf einer Seite.

Das Eintauchen in Material klappt wunderbar. Beim Schneiden von langen Geraden möchte ich jedoch jedem Hand- und Heimwerker ans Herz legen einen Anschlag bzw. eine Führung zu verwenden, denn durch die kleine Scheibe kann man zwar sehr gut sanfte Bögen sägen, baut diese bei zu wenig Übung aber auch gern einmal in die geraden Schnitte ein. ;-)

Fazit

Die DSM20 von Dremel ist ein sehr nützliches Werkzeug, das auch eine sehr gute Alternative zu den üblichen oszillierenden Multitools darstellt. – Insbesondere wenn man Hauptsächlich die Funktion „Schneiden/Sägen“ eines Multitools nutzen würde.

Ein Gedanke zu „Dremel DSM20 Kompaktkreissäge im Test

  1. Pingback: DIY-Anleitung: Zeitschriftenständer selber bauen | Mission Wohn(t)raum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.