Sitzkissen für unsere Bänke – Teil 1

sitzkissen bankauflagen polster kreativBisher nutzten wir für unsere Bänke bei Bedarf immer Kissen vom Sofa… seitdem wir aber unsere neuen und sehr schönen Kissenbezüge haben, ist das natürlich tabu diese mit der Jeans zu malträtieren.

Eine Lösung muss also her… die erste Idee, die uns kam waren Sitzkissen in Kaffeesack-Optik. Gibt es fertig zu kaufen. Aus echten Kaffeesäcken und auch aus kaffeesackartig bedrucktem Stoff. Ist man upcycling-begeistert, denkt man aber zuerst: Kann man ja auch klasse selber machen. Kaffeesäcke gibt es zur Genüge bei eBay zu erstehen. Schaumstoff gab es noch bei meinen Eltern auf dem Dachboden. – Dieser war jedoch leider weder in ausreichender Menge verfügbar, noch hatte er das passende Dicke-/Härte-Verhältnis. An dieser Front mussten wir erstmal aufgeben und Sitzkissen haben wir noch keine.

Wie wir nun in Richtung Sitzkissen weiter vorgehen, müssen wir nun also erstmal schauen. Individuell bedruckbare Bankauflagen, Sitzkissen, Hocker und Sitzsäcke kann man ja zum Beispiel auch bei Vispronet bestellen.

bankauflage sitzkissen hocker sitzsackMit dem vorhandenen Material mussten wir aber natürlich trotzdem etwas schönes upcyclen bzw. basteln… Auch wenn unsere beiden Katzen den Schaumstoff äußerst interessant fanden.

Naja… und so ein Kaffeesack an sich passt ja schon ganz gut zu unserem Einrichtungsstil mit vielen rustikalen und rohen Industrial-Elementen. Uns kam also schnell die Idee einfach einen der schönen Kaffeesäcke mit dem vorhandenen Schaumstoff auszustopfen und „in die Ecke zu stellen“.

Deko-Kaffeesack selber basteln

Einen solchen Deko-Kaffesack zu basteln ist natürlich nicht schwer. Wir haben einfach den Schaumstoff in kleine Bröckchen zerrissen, bis der Sack gut gefüllt war.

deko kaffeesack schaumstoff styropor sitzsack

Noch besser als Schaumstoff dürften Styroporkugeln sein. Aber die hat man ja nicht immer zur Hand. Den gefüllten Sack haben wir dann mit einem sehr groben Garn von Hand zugenäht.

kaffeesack basteln upcycling blog deko diy

Und fertig sieht das ganze Projekt dann so aus:

kaffeesack deko sitzkissen bankauflage deko diy blog

Hundertprozentig überzeugt von der Sache sind wir noch nicht. Oder was findet ihr? Vielleicht bietet sich auch eher eine Verwendung als Sitzsack an.

3 Gedanken zu „Sitzkissen für unsere Bänke – Teil 1

  1. Judith

    Inzwischen ist der Kaffesack auch zum Sitzkissen geworden. Makani findet es ganz toll an dem Sack hoch zu klettern und es sich oben gemütlich zu machen – wie sollte es auch anders sein…

    Antworten
  2. Pingback: Sitzkissen für unsere Bänke - Teil 2 und FERTIG! | Mission Wohn(t)raum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.