DIY-Brennholzaufbewahrung – Nützliche Aufbewahrungsmöglichkeiten

Ende Januar haben wir euch ja schon unsere neuen DIY-Brennholzaufbewahrungen vorgestellt. Die oberen drei Holzkisten beinhalten nun unser Brennholz, das Anmachholz sowie Papier und Pappe zum Feuer machen. Inzwischen können wir berichten: Das Konzept funktioniert richtig gut. Auch das Problem, dass Toffifee selbstverständlich genau die Kiste zum Schlafen ausgesucht hat, die wir im Laufe eines Abends am häufigsten benutzen, ist zum Glück gar keins. ;-) Eine Katze, die sich durch beißende Babies nicht schrecken lässt, lässt sich auch gut mit dem Deckel anheben.

notebook-und-brennholz-aufbewahrung-mit-katzenschlafplatz

Die unteren, unbeweglichen Kisten haben eine Klappe bekommen, so dass weitere Sachen in den Möbelstücken verstaut werden können. Die Kiste am Kamin beherbergt nun Feuerzeuge, Streichhölzer und Räucherstäbchen – also alles rund ums Feuer – ist somit also noch nicht ganz ausgelastet. Und die anderen Kisten? Die sind in unserem Alltag schon unersetzlich geworden!

notebook-im-wohnzimmer-verstauen

Die beiden verbleibenden Kistenfächer beinhalten nämlich unsere Grundlagen fürs Bloggen! Und dieser Umstand freut uns beide ungemein, da wir nun jeder ein EIGENES Fach für das EIGENE Notebook haben!

Aber nochmal langsam für alle nicht Insider. Unser Desktop-PC hat schon vor langer Zeit den Geist aufgegeben. Und mein MSI Netbook hat bereits sein fünftes Betriebssystem bekommen und bringt mich bei Benutzung noch immer zur Weißglut. Wir hatten es auch zeitweise meiner Schwester geschenkt, die fand es aber auch eher mäßig gut, so dass wir es schnell wieder zurück bekommen hatten. Und obwohl wir inzwischen fünf Webseiten betreuen und den überwiegenden Teil unserer Non-Food-Einkäufe ;-) via Internet tätigen, sah unser Arbeitswerkzeug dafür so aus:

notebook-acer-alt-display-reparieren

Brandschäden von Kerzen, die einen Schatten auf dem Display verursachten und kein funktionstüchtiger Akku waren zu guter Letzt das größte Problem. Da wir beide – wie bereits mehrfach erwähnt – berufstätig sind, schreiben wir unsere Artikel überwiegend abends. Blöd nur, wenn hierfür nur ein Laptop zur Verfügung steht. Geht, ist aber alles andere als praktisch. Durch einen gewonnenen Rechtstreit hat sich unsere Situation nun deutlich zum Besseren gewendet und unsere Kistenfächer sind jetzt beide belegt!

Ich habe nun auch ein EIGENES supertolles Laptop!

lenovo-ideapad-flex-15-erfahrungen

Ich habe mich für ein Lenovo ideapad FLEX15 entschieden. Die Besonderheiten sind hier, dass es einen Multitouch-Bildschirm hat – eine Funktion, die ich ausgiebig verwende! – und bei Bedarf das Keyboard um 270° umklappen kann – eine Funktion, die ich zugegebenermaßen nicht sooo oft nutze.

Und seit ich mein eigenes, für mich optimiertes Laptop besitze, kommen auch die Arbeiten an der hauptsächlich von mir betreuten Seite MAYcontainCATS.de seit langem mal wieder voran! Ihr habt ja bereits feststellen dürfen, dass Katzen in unserem Heim eine wichtige Rolle spielen und damit ihr auf diesem Blogg nicht ständig Anekdoten über unsere Felltiger lesen müsst, habe ich diese ausgelagert. ;-) Wer also Lust hat auch diese Seite von uns mal kennen zu lernen, ist herzlich eingeladen reinzuschauen! Aber katzenfrei wird Mission Wohn(t)raum nie werden – versprochen!

Natürlich ist auch CK nicht leer ausgegangen. Er hat sich für dieses neue Arbeitsgerät entschieden:

lenovo-thinkpad-e540-erfahrungen

Es ist ein Lenovo ThinkPad E540. Das Besondere an diesem Gerät ist, dass es nichts besonderes gibt. ;-) Lediglich das matte FullHD-Display und die recht hohe Leistung setzen es von der Masse ab – so wurde mir jedenfalls berichtet. ;-) Typisch Maschinenbauingenieur halt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.