So viele schöne Wohnstile, so wenig Platz…

Wenn man einschlägige Wohnmagazine wie Schöner Wohnen, AD, Romantisch Wohnen, Wohnidee oder aber Landlust und ähnlichen Country Living Magazine durchblättert, findet man so viele Inspirationen aus den Wohnkulturen anderer Länder… Eigentlich viel zu viele…

wohnblog design diy upcycling moebel selber machenBei uns geht es im Flur schon mit einem Stilmix los. Begrüßt wird man von einem Välkommen-Schild, dass wir aus einem Urlaub in Schweden mitgebracht haben. Nachdem wir dieses bei unserer alten Wohnung im Außenbereich angebracht hatten, kam der zum Gesamtkonzept der Diele passende Shabby Chic-Look von ganz allein. Und ich muss sagen: Wirklich ausgeblichenes Holz sieht in der Tat nochmal wesentlich besser aus als diverse Nachbildungen. – Aber das ist ja eigentlich immer so. Weiter geht es dann mit ein paar Möbeln von Fischer’s Lagerhaus. Diese stammen zwar wie von Fischer’s gewohnt aus Asien, der Stil der Möbel erinnert aber wesentlich eher an spanisches oder mallorquinisches Wohndesign wie auch in diesem Artikel beschrieben.

blog wohnen einrichtung design selber machen diy upcycling

Mediterranes Wohndesign ist – auch wenn es nicht zu klischeehaft werden darf – eine der wichtigeren Inspirationen in unserem Haus. Helle aber warme und erdige Farben dominieren vor allem im Erdgeschoss und laden wie in stilvoll gestalteten Immobilien in Südfrankreich oder auf den Balearen die Sonne ein. Im Wohnzimmer greifen wir dabei Elemente aus dem Industrial Style aber auch aus dem Country Living auf.

blog wohnen einrichtung design selber machen diy upcycling

Verrostetes Metall trifft dabei auf ländliche Elemente wie dieses Hufeisen, dass Judith von einem Besuch bei Verwandten in den südfranzösischen Corbieren mitgebracht hat. Aber auch nördlichere Elemente können sich dabei passend in den Stilmix einfügen. Dieses dreidimensionale Bild haben wir auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ in Solingen von einem niederländischen Kunsthandwerker gekauft.

blog wohnen einrichtung design selber machen diy upcycling

Jetzt heißt es mal sehen, wie es weiter geht und wie gut wir es weiterhin schaffen werden verschiedene Wohnstile von mediterran bis skandinavisch zu einer stimmigen Mischung zu kombinieren. Ein weiteres Projekt steht ja schon an…

Was wird das nur?

Was das nur wird? Ich kann schon mal sagen, dass Upcycling dabei groß geschrieben werden wird und authentische Materialien die Gesamtwirkung des neuen Designelements in unserer Wohnwelt bestimmen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.