Ein Bengal erobert die Wohnzimmerwand!

Auch im nicht fertigen Zustand finden unsere Katzen – zum Glück – die auch für sie konstruierte Wohnzimmerwand toll. Toffifee ist dabei sehr dankbar, dass sie einen Unterschlupf bekommen hat, der von zwei Seiten bequem für eine Katze zu betreten ist, Menschen jedoch – so denkt sie ;-) – nicht gut an sie herankommen. Dies nutzt sie vor allem wenn wir viele oder ihr noch nicht so vertraute Gäste haben gerne und schlägt dann ihre Lagerstätte hier auf. Insbesondere wenn der kleine Mo – der seit einiger Zeit nun laufen kann – Interesse an unseren Katzen zeigt, ist diese kinderfreie Zone ein sicherer Ort um alles genau im Blick zu behalten. Genauso sollte es sein!

IMG_6887

Makani war von Anfang an zu höherem berufen und fühlt sich auf ihrem Beobachtungsposten über dem Durchgang vom Wohnzimmer in den Flur sehr wohl. Äußerst Amüsant sind hier dann auch die Kämpfe unserer zwei Fellnasen. Toffifee darf sich nämlich nicht zu lange auf der oberen Etage aufhalten, sonst kommt eine kleine gepunktete Pfote von unten angesaust…

IMG_6855

Es war daher auch nur eine Frage der Zeit bis Makani nach neuen Herausforderungen suchte und ihren Aktionsradius wieder erweiterte. So hat sie schon einige neue Aussichtspunkte in unserem Wohnzimmer ausfindig machen können, wie dem obersten Balken zum Wohnzimmer, der eigentlich später auch für die Katzen gedacht war, jedoch der „offizielle“ Zugang noch gar nicht angelegt war…

katzen-kratzbaum-selber-bauen-fachwerk

…oder der freien Fläche in der Trennung, die den Durchlass für unsere Gardinenstange sichert…

katzen-kratzbaum-selber-bauen-anleitung

…oder der Gardinenstange selbst…

20140627_132153

…auch die Terrassentür ist ein beliebter Ort an dem sich Madame für längere Zeit aufhalten kann.

katzen-kratzbaum-selber-bauen-bauplan

Also ich denke wir können getrost davon ausgehen, dass die Idee die Wand auch für die Katzen zu gestalten durchaus geglückt ist. Und nach so einem wilden Kletterabenteuer braucht man dann auch einen ruhigen Ort um zu Ruhen. Schön, dass dieser hier ebenfalls gefunden wird…

katzen-kratzbaum-selber-bauen-diy

2 Gedanken zu „Ein Bengal erobert die Wohnzimmerwand!

  1. Schneider, A.

    Da habt Ihr ja ein richtiges Paradies für die Katze erschaffen. Und es sieht noch dazu toll aus! Ja, die Umsetzung der Idee ist geglückt, das kann man wohl sagen.

    Viele Grüße und einen schönen Tag!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.