Die Wohnzimmerwand Teil 8.2

Durch den Einzug unseres neuen (gebrauchten) Bretz Sofas halten wir uns nun ziemlich oft in unserem Wohnzimmer auf. Dabei drehen sich unsere Gedanken natürlich sehr schnell wieder um die Frage, wie wird das Farbkonzept dieses Raumes werden?

Ursprünglich haben wir die Farbwahl ja an unsere Sofakissen anpassen wollen, die nun gar nicht mehr im Raum sind… Egal, die Farbe „flammendes Herz“ war schon gekauft und so haben wir die Zeit nach Feierabend genutzt, die bereits in dem Schränkchen eingebauten Türen wieder auszubauen. Die Türen haben wir auf ihrer Vorderseite mit einer Textiltapete beklebt, dies soll dem Raum eine etwas weichere Note geben. Anschließend habe ich die Türen dann mit der vorhandenen Wandfarbe gestrichen.

fachwerk-raumteiler-tueren (3)

Mit dem Ergebnis sind wir ganz zufrieden. Eine satte, aber nicht zu aufdringliche Farbe strahlt nun ins Wohnzimmer und wartet darauf, dass weitere Akzente folgen werden. Und diese werden auch gar nicht so lange auf sich warten lassen. Fest geplant ist es, die Schranktüren der zweiten Wand ebenfalls in der Farbe „flammendes Herz“ zu streichen.

Auch auf der anderen Wandseite soll der Rahmen unseres Verdunklungsrollos diesen Anstrich erhalten. Wie genau sich dieses auf die Wahl unseres neuen Sofabezuges auswirkt, kann ich jetzt allerdings noch nicht sagen.

Ein Gedanke zu „Die Wohnzimmerwand Teil 8.2

  1. Pingback: DIY-Fensterverdunkelung passend zum neuen Design | Mission Wohn(t)raum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.