Ein neuer Lebensabschnitt beginnt mit lauter guten Vorsätzen!

Da wir vom Bloggen alleine nicht leben können, gehen CK und ich beide in Vollzeit arbeiten. Dabei steht bei mir hier Ende des Monats ein Wechsel meiner Tätigkeit an meiner Einsatzschule an. Statt als Schulsozialarbeiterin in einem Büro im Verwaltungstrakt zu sitzen, werde ich demnächst als „sozialpädagogische Fachkraft in der Schuleingangsphase“ einen eigenen Förderraum bekommen, den es aktuell noch zu gestalten gilt.

Die Ausgangssituation

Alte Schränke, ein Regal und einige Schultische und Stühle habe ich hier zur Verfügung. Dennoch bietet der ehemalige Gruppenraum noch viel Platz für Kreativität – Eine Bauecke? Eine Ruhezone? Ein Besprechungstisch? Eine Ecke zum Toben? Oder gar ein Bällchenbad? Möglichkeiten gibt es genug um meine kleinen Gäste mit Spaß zu fördern und zu fordern.

Aber bevor es soweit ist, muss ich erstmal sortieren. Es gilt mehrere Kartons mit Materialien von meiner Vorgängerin zu Sichten und zu Ordnen. Gar nicht so einfach, denn dazu braucht es in erster Linie Zeit und die ist nach der Arbeit bekanntermaßen immer sehr knapp.

Warum schreibe ich euch das alles?

Bisher haben wir euch nur am Rande mit unseren Alltagsjobs konfrontiert und keine Angst – wir wollen auch weiterhin ein Wohnblog bleiben. ;-) In diesem Sinne möchte ich euch von meinen neuesten Errungenschaft berichten, denn an einer Schule zu arbeiten heißt manchmal nun mal auch Arbeitsmaterialien privat zu beschaffen.

buerohocker-ruecken-gesund-kaufen-online (1)

Nachdem ich die Zusage für meine neuen Stelle bekommen habe, gehe ich stets auch mit einem veränderten Blick shoppen und so kam es, dass wir noch am selben Tag von unserem Wocheneinkauf nach Hause gekommen sind und einen riesigen Teddy mit nach Hause gebracht haben. Stofftiere gehen bei Kindern eigentlich immer, Teddys sind ein Klassiker und so groß, dass er einen eigenen Platz im Auto belegen durfte, sollte er doch gut als Eisbrecher für die Kids dienen.

buerohocker-ruecken-gesund-kaufen-online (2)

Kurze Zeit später folgte eine kleine Stehtafel unter anderem mit dem ABC als Magneten. Da konnte ich bei ALDI Süd einfach nicht dran vorbei gehen.

netzshopping-buerohocker-screenshot

Zuletzt habe ich mir nun einen Bürostuhl gekauft, denn die Arbeit am PC werde ich auch in meiner neuen Tätigkeit noch haben. Förderpläne und Berichte wollen verfasst und die ein oder andere Übungseinheit auf Papier gebracht werden. Die Tische und Stühle für die Erstklässler sind da für mich nicht so ganz optimal. ;-) Und da bin ich mal mutig geworden und habe mir einen Sitzhocker von Topstar gegönnt. Dieser hat durch seinen mit Luft gefüllten Standfuß die Besonderheit von vertikalen und horizontalen Schwingeffekten. Ähnlich wie ein Gymnastikball fördert der Hocker das dynamische Sitzen und stärkt somit die Rückenmuskulatur. Gleichzeitig kann ich diesen auch viel besser als einen einfachen Drehstuhl in den unterschiedlichsten Fördersituationen anwenden. Bestellt habe ich meine neue Sitzgelegenheit über Netzshopping.de. Dieses neue Shoppingportal stellt die Angebote einiger sehr renommierter Anbieter von Möbeln und Wohnaccessoires sehr übersichtlich zusammen und macht diese über verschiedene Onlineshops hinweg vergleichbar. – Praktische Sache.

Also wenn ihr in der nächsten Zeit evtl. etwas weniger von mir lest, dann bin ich gerade beim Einrichten meines neuen Arbeitsreiches. Den einen oder anderen Wochenendtag werde ich hier wohl noch verbringen, bis sich alles an seinem angedachten Ort befindet. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.