Großes Kino und gemütliche Ecke zum Plaudern

Unser neu bezogenes Sofa wird bei uns schon gut genutzt. Nach der Arbeit kurz mit einem Buch und Tee entspannen ist auf der geformten Liegefläche einfach himmlich. Wenn ich mir dann noch eine Decke dazu nehme, habe ich auch gleich unsere Fellnasen kuschelig warm bei mir. Auch gemeinsam mit CK sind Zeiten zum Lesen oder abends beim Schauen eines Filmes oder einer Serie auf dem Sofa sehr gemütlich. Für zwei Personen ist das Sofa super geräumig und erlaubt es, die Positionen je nach Befinden oder „Anwendungsfall“ zu wählen.

Allerdings können auch wirklich nur zwei Leute bequem sitzen, drei Personen sollten sich schon sehr mögen, wenn sie zusammen auf dem Sofa sitzen wollen. In der Regel ist dies kein Problem, aber ich möchte in unserem Wohnzimmer auch gerne mal gemütlich in netter Runde sitzen und quatschen können. Hierzu hatten wir bisher unseren schwarzen Einzelsessel und einen kleinen quadratischen Hocker von unserer uralten Sofalandschaft. Beides keine idealen Objekte für unser Wohnzimmer. Schon seit mehreren Monaten schaue ich daher immer wieder nach geeigneten Sitzgelegenheiten für den Raum. Sehr passend fänden wir orientalische Sitzkissen, aber der Preis schreckt uns dann doch immer wieder ab.

Bei Fischer´s Lagerhaus wurden wir bei unserem letzten Besuch fündig und haben ein tolles Sitzkissen gesehen – aber über 100€ sind wir nicht bereit für ein Möbelstück auszugeben, dass nur selten wirklich genutzt wird. – Wir sitzen ja gemütlich auf dem Sofa…

Umso mehr hat es uns natürlich gefreut als wir bei meinen Schwiegereltern ein schwarz (oder ganz dunkel blau), rotes Sitzkissen aus Leder mit goldenen Verzierungen entdeckt haben. Warum wir manchmal so ein Glück haben, ist mir schleierhaft. Da das Sitzkissen schon lange nicht mehr in Verwendung war, durften wir es kurzerhand entführen und in unserem Wohnzimmer aufstellen. Rausgeflogen ist dafür der quadratische Hocker. Das runde Sitzkissen passt nun deutlich besser zum Wohnzimmertisch und ist dabei auch noch sehr bequem zum Sitzen. Wir haben uns daher sehr gefreut.

Die Suche ist damit jedoch noch lange nicht zu Ende. Schon oft haben wir über ein Fatboy Original nachgedacht, jedoch sprach vor allem die Form dagegen. Interessante Angebote zum Thema habe ich jetzt bei sitzclub.de gefunden.  Auf den Fatboy Point war ich bisher noch gar nicht aufmerksam geworden. Der runde Sitzhocker würde mit seinen 50 cm Durchmesser ganz gut in unsere Wohnzimmer passen und ist in ungewöhnlich vielen Farben zu erwerben. Der Preis liegt bei deutlich unter 100€ und ist somit erschwinglich. Jetzt müsste es nur bei dem Modell eine gemusterte Polstervariante geben und mein Wunsch für Weihnachten würde schon feststehen. ;-) Bei dem (leider) eckigen Sitzkissen Krukski werden jedoch schon zwei gemusterte Stoffe angeboten, so dass durchaus Hoffnung besteht. Reinschauen lohnt sich daher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.