Adventstürchen für die Wohnzimmerwand

Passend zur Jahreszeit haben wir für unsere Wohnzimmerwand Türchen gebaut! Allerdings keine 24 Stück, das wäre dann doch etwas fuckelig geworden. ;-)

Die Holztüren für unseren unteren Büroschrank hatten wir bereits vor unserem Sommerurlaub eingesetzt, nun hat auch der obere Schrank mit den Ordnern zwei Türe bekommen. Auch der große Bereich für die Ablage und sonstigem Zeug hat eine große Tür eingesetzt bekommen und schon ist das Chaos im Esszimmer deutlich reduziert. ;-) Schranktüren sind doch einfach nur klasse.

Unsere sechs Regalfächer haben wir jedoch nicht vollständig verstecken wollen. Zwei Fächer haben wir daher offen gelassen und diese können nun mit Dekoartikel voll gestellt werden. In den restlichen 4 Fächern verschwindet dann weiterer Nippes, einen aktuellen „Belegungsplan“ gibt es da bei uns noch nicht.

Das richtige Ein- und Umräumen wird dann wohl auch erst erfolgen, wenn wir mit der Wand noch weiter gekommen sind. Die Türen müssen ja auch erstmal verputzt werden und auf das anschließende Streichen freue ich mich bereits sehr, bedeutet es doch, dass wir endlich fertig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.