Blogvorstellung: anstadtland.de

Heute kommt von mir mal ein Beitrag der etwas anderen Art. Ich möchte euch einen ganz neuen Blog vorstellen:

anstadtland.de – Raus aus der Stadt, ab auf´s Land!

anstadtland petraSeit Januar 2016 betreibt Petra – eine gute Freundin von uns – ihren neuen Blog: anstadtland.de. Der Anlass war eine einschneidende Veränderung in ihrem Leben: Der Auszug aus Köln ins beschauliche Dörfchen Engelskirchen-Loope. Wer glaubt, dass  unsere Heimat 29Metzholz mit seiner immerhin dreistelligen Einwohnerzahl  und mindestens genauso vielen Tieren wäre klein, war noch nicht in Loope. ;-) Ein kleiner Kulturschock also – könnte man sagen.

Aber Marco und Petra wurden natürlich nicht gezwungen dorthin zu ziehen. Das ehemalige Stadtkind liebt die Vorteile eines Dorflebens und möchte ihre Erfahrungen gerne mit uns teilen. Denn Familie und Natur waren Petra schon immer wichtig und den Wunsch unabhängiger von den Supermärkten zu werden, kann man sich halt am besten mit einem eigenen Garten erfüllen. Das stylische Fullwood Haus mit Kamin und Garten war daher ein echter Volltreffer.

Was erwartet euch bei anstadtland.de?

Petra möchte euch mit auf die Reise in ein selbstbestimmteres Leben nehmen. Sie möchte mehr über die Natur und über das Thema Selbstversorgung lernen und dabei auch gerne auf altes Wissen aus Omas Zeiten zurückgreifen.

anstadtland eingemachtes

Themenwelt von anstadtland.de

Zur Zeit findet ihr drei Hauptkategorien auf dem Blog: Imkern, Gärtnern und Handwerken:

Imkern: Auch wir wollen bei der Gestaltung unseres Gartens nicht in erster Linie auf das Design achten, sondern versuchen den heimischen Lebewesen auch einen Platz zu bieten. So haben wir in unserm Garten auch schon die interessantesten Tiere entdeckt: Reiher, Salamander, Marder, Frösche, Eichhörnchen, Spechte und Co. kann man – wenn man Glück hat – beobachten. Aber auch für Schmetterlinge, Bienen und Hummeln wollen wir gerne eine attraktive Umgebung haben – die Blumenwiese in der Muldenrigole zeigt hier schon erste Wirkung. Petra möchte aber noch etwas weiter gehen und eigene Bienenvölker im Garten beheimaten. Das Knowhow dafür sammelt sie aktuell in einem Einführungskurs übers Imkern. Ihre Erfahrungen könnt ihr in dieser Kategorie nachlesen. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die ersten Berichte aus ihrem eigenen Garten…

Gärtnern: Ein weiteres wichtiges Thema auf anstadtland.de ist das Gärtnern. Dabei ist Petra auch etwas ambitionierter als ich… Hier mal ein paar Kräuter pflanzen, kann ja jeder. Petra berichtet über ihre ersten Schritte hin zu mehr Selbstversorgung. Sie berichtet von ihren ersten Erfahrungen mit der Bergischen SoLaWi (solidarische Landwirtschaft) und ihren ersten eigenen Anpflanzungen im Garten.

Handwerken: Mit dieser Kategorie gibt es wohl die meisten Überschneidungen zwischen Mission Wohn(t)raum und anstadtland.de. Auch wenn man in einem Mietshaus selbstverständlich keine zu großen Veränderungen vornehmen darf – aber wer will das bei einem so schönen Fullwood Heim auch schon – versuchen Marco und Petra genau wie wir, viele echte Materialien – vor allem Holz ;-) – ins Wohnkonzept zu integrieren. Und auch das Katzenkletterparadies darf bei den beiden nicht fehlen… (Ok, das weiß jetzt nur ich, noch ist da gar nichts im Blog geschrieben… Petra, das musst du unbedingt mal nachholen. ;-)) Aktuelle Projekte befassen sich noch ausschließlich mit Leuchtmitteln, ich bin mit aber sicher, dass dies nicht die letzten Artikel der Kategorie bleiben werden. :-)

Interessante Themen für euch dabei? Dann schaut doch einfach mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.