Gläschen leer? Platz für Ideen!

Werbung

…das ist das aktuelle Motto bei HiPP: Auf der Homepage von Hipp gibt es unter http://www.hipp.de/ideen viele Informationen zum kreativen, nützlichen und dekorativen  Upcycling von leeren HiPP-Gläschen.

Bastelanleitungen

Bei den Bastelanleitungen finden sich auf besagter Homepage wirklich sehr interessante Ideen… Denn durch die neue Gläschenform mit sehr großer Öffnung lassen sich nicht nur die Gläschen, sondern auch die Deckel sehr kreativ nutzen. So gehen die Bastelideen von der Blumenvase bis zum „Deckelwurm“ (lustiges Spielzeug für die Gläschenleerer).

#MeinHiPPGlas

Um den HiPP-Glas-UpcyclerInnen das Teilen der eigenen Kreationen und Ideen zu erleichtern hat HiPP das Hashtag #MeinHiPPGlas ins Leben gerufen, das vor allem auf Instagram schon fleißig genutzt wird.

Fotowettbewerb

Das war aber immer noch nicht alles… Zusätzlich zur #MeinHiPPGlas-Community und den Bastelanleitungen gibt es auch noch einen Fotowettbewerb für alle Eltern. Eine Jury wählt aus den eingesandten Fotos zur „Zweitverwendung“ von HiPP-Gläschen die besten aus und vergibt drei tolle Preise:

  • 1. Platz: Ein Erlebnisaufenthalt im Europa-Park mit einer Übernachtung inkl. Frühstück in einem der 4-Sterne Erlebnishotels sowie 2 Tage Parkeintritt für 4 Personen + ein Jumbo GRIP Malset Motiv Heißluftballon von Faber-Castell
  • 2. Platz: Ein Jumbo GRIP Malset Motiv Heißluftballon von Faber-Castell + ein Fotobuch-Gutschein von Snapfish über 29,95 €
  • 3. Platz: Ein Jumbo GRIP Malset Motiv Heißluftballon von Faber-Castell + ein HiPPofant

Mitmachen lohnt sich also.

Kommen wir nun aber zu unserer Idee… Wir wären schließlich nicht Mission Wohn(t)raum, wenn wir da nicht auch noch eine schöne Upcycling-Idee hätten.

Sternenhimmel-Leuchte aus HiPP-Gläschen basteln

Was wird benötigt?

  • leeres HiPP-Gläschen
  • LED-Teelicht
  • Aluschale (z.B. aus dem Grillbedarf)
  • etwas Farbe für den Deckel
  • Nagel oder Eierpiekser
  • Vorlage für Sternbilder
  • Klebeband
  • Nudelholz zum glätten der Aluschale

Wie wird’s gemacht?

Naja… unsere Idee ist wirklich einfach. Aber die einfachsten Upcycling-Ideen sind ja meistens die Besten. ;-)

Zuerst sind die Vorbereitungen zu treffen: Das HiPP-Gläschen spülen und den Aufkleber entfernen. Die Aluschale wird auseinandergeschnitten und der Mittelteil mit dem Nudelholz „ausgerollt“, so dass quasi ein Stück sehr dünnes Aluminiumblech zur Verfügung steht. Den Deckel des HiPP-Gläschens kann optional lackieren (ich habe Sprühgummi verwendet) damit es später schön ordentlich aussieht.

Das Aluminiumstück wird dann auf die passende Größe zugeschnitten, so dass man es zusammengerollt in das Gläschen bekommt.

img_4888

Nun sucht man sich aus dem Internet eine passende „Sternenkarte“ (z.B. mit dem Tierkreiszeichen des Nachwuchses) und druckt diese in der passenden Größe aus. Mit Klebeband wird die Karte dann auf dem Aluminium befestigt und die Sterne dann mit einem Nagel oder Eierpiekser durchstochen.

img_4889

Nun kommt das Aluminium, gefolgt von dem LED-Teelicht in das Glas. Deckel drauf und fertig. Schon kann man schöne Lichteffekte erzeugen.

img_4890

Lust auf’s Nachbasteln bekommen?

img_5005

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

2 Gedanken zu „Gläschen leer? Platz für Ideen!

  1. Kathreen von "Mach mal"

    Interessant, was man alles so aus diesen Gläschen machen kann! Ich hab mir die Beiträge unter dem Hashtag mal angesehen, da sind richtig schöne Sachen dabei! Deine Idee gefällt mir auch sehr. :-) Liebe Grüße, Kathreen von „Mach mal“

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.