Mitfahrgelegenheit für neuen Mitbewohner im Jeep

Die erste Autofahrt ist für alle Beteiligten eine ganz aufregende Sache. Es gibt nur eine Mission: Den Nachwuchs sicher nach Hause zu bringen. Aber wie? Wie auch bei allen anderen Babyartikeln ist die Auswahl an geeigneten Babyschalen für die Fahrt sehr groß. So sollte auch hier für jeden das passende gefunden werden können.

Erste Fahrt mit Neugeborenen

Das Wichtigste für die erste Autofahrt mit dem Neugeborenen ist natürlich die passende Babyschale, die sicher im Auto angebracht werden kann. Hier ist wichtig, dass alle erforderlichen Normen erfüllt und alle wichtigen Siegel angebracht sind. – Vorschriften gibt es in Europa und in Deutschland halt besonders viele.

Maxi-Cosi Babyschale Cabriofix

Fixierung im Auto

Wir haben uns hier für das Modell Cabriofix von Maxi-Cosi entschieden, denn die Produkte von MaxiCosi erfüllen natürlich alle Anforderungen und garantieren einen sicheren Transport von Baby und Kind. Unser nicht gerade kleiner Fuhrpark aus drei Jeeps (Wrangler, Grand Cherokee und Renegade) machte die Entscheidung recht leicht. Lediglich der Renegade ist ein neueres Modell, der bei kleineren Ausflügen und größeren Urlauben wohl am meisten mit der ganzen Familie genutzt wird. Dieser hat natürlich auch das bewährte ISOFix an Board. Die beiden anderen Jeeps allerdings haben dies aufgrund ihres Alters nicht. Hier kann die Babyschale Cabriofix punkten, da sie mit allen erhältlichen Basisstationen nutzbar ist, jedoch auch mit lediglich dem Dreipunkt-Gurt sicher befestigt werden kann.

Ausstattung

Laut Hersteller ist die Maxi-Cosi Babyschale Cabriofix von 0-13 kg geeignet. Das erscheint mir sehr hoch, vor allem da die Babyschale wirklich klein aussieht. Ich bin mal sehr gespannt, wie lange Jona dort komfortabel sitzen kann. Für die ganz Kleinen gibt es auf jeden Fall ein Keilkissen, welches in der Größe sehr gut angepasst werden kann und der Säugling bequem drin liegen sollte. – Bei unserem Winzling ist aber auch noch viel Luft nach oben. – Wird das Kind größer, kann man den Einsatz einfach herausnehmen. Der Bezug ist waschbar. Das Kind wird sicher durch ein 3-Punkt-Hosenträger-Gurtsystem in der Babyschale gehalten. Toll gerade für den Sommer ist der integrierte Sonnenschutz am Kopfende.

Transport mit dem Kinderwagen

Es wird aufgrund der Liegeposition davon abgeraten, dass die Kinder längere Zeit im Maxi-Cosi verweilen. Dennoch kann es manchmal sinnvoll sein, die Babyschale auch mit dem Kinderwagengestell zu verwenden. Unser Kinderwagen von Moon brachte hierfür den passenden Adapter schon mit. Sehr praktisch! Ich habe noch keinen Kinderwagen gesehen, bei dem es nicht zumindest möglich war einen passenden Adapter für die Maxi-Cosi Babyschalen zu bekommen.

Maxi-Cosi Basisstation EasyFix

Fixierung im Auto

Wir haben uns dazu entschlossen, die Basisstation EasyFix von Maxi-Cosi in meinen Jeep Renegade zu befestigen.

Die EasyFix-Basistation hat den Vorteil, dass sie sowohl über Isofix als auch über den Gurt befestigt werden kann. Somit ergeben sich für unseren CabrioFix drei Anwendungsmöglichkeiten:

  1. Einklicken in die über ISOfix im Renegade befestigte EasyFix-Station
  2. Einklicken in die über den Gurt im Grand Cherokee befestigte EasyFix-Station (z.B. in einem Urlaub, wenn dies regelmäßig geschieht)
  3. Befestigung in einem beliebigen Fahrzeug ohne Isofix (z.B. bei gelegentlicher Nutzung im Grand Cherokee)

maxi-cosi-easyfix-3

Einfache Nutzung

Das Modell EasyFix eignet sich ausschließlich zur Befestigung der Babyschale CabrioFix von Maxi-Cosi. Genau wie bei der Fixierung im Auto zeigt die Basisstation durch den Wechsel von Rot auf Grün an, wenn die Babyschale richtig gesichert ist.

Mit einfachen Handgriffen kann die Babyschale dank der Basisstation schnell im Auto gesichert oder herausgenommen werden. Bisher gibt es also nichts zu bemängeln. – Wir sind gespannt, wie sich alles bewähren wird, wenn die Benutzung regelmäßiger erfolgt.

Ein Gedanke zu „Mitfahrgelegenheit für neuen Mitbewohner im Jeep

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.