Schlagwort-Archive: Paletten

Verschönerung des Eingangsbereiches

Viel zu langsam gehen mal wieder die Aussenarbeiten voran. So haben wir nun zwar einen großen Bereich unserer Einfahrt gepflastert und somit wieder einige Quadratmeter „erobert“, hierdurch fällt nun jedoch noch mehr auf, dass die andere Seite der Garage und der Bereich zwischen der Garage und unserem Haus nur ganz provisorisch bearbeitet wurden. Wir haben – wo möglich – Gras ausgesäht damit das Unkraut zumindest etwas in den Griff zu bekommen ist.

Geplant ist auch hier noch einige Flächen zu pflastern bzw. mit Rasengittersteine zu belegen. Allerdings ist dies auch mal wieder eine Kosten- und Zeitfrage. Wir werden sehen, wann hier mit ersten Ergebnissen zu rechnen ist. ;-)

Daher freue ich mich besonders, dass uns vor kurzem unsere Lieferung von Pflanzenkübel-Direkt.de erreicht hat. Bestellt hatten wir zwei Pflanzentröge „MURO 50F“ aus Fiberglas in den Farben matt anthrazit Größe 100x50x50 cm. Diese sollen nun als Sichtschutz unsere Mülltonnen im Eingangsbereich verdecken. Die Mülltonnen waren nämlich bisher sehr präsent und ergaben zusammen mit der Wärmepunpe immer ein deutlich aufgekramtes Bild.

IMG_1562

Die Pflanzentröge begrenzen unsere gepflasterte Fläche nun zum Gartenbereich hin und ermöglichen es uns somit die Mülltonnen hier „übers Ecke“ zu stellen. Somit verschwinden die unansehnlichen Tonnen weiter hinter der Wärmepumpe und werden im hinteren Bereich durch die Pflanzen verdeckt.

IMG_1565

Leider haben wir festgestellt, dass die zwei großen Pflanzentröge durchaus noch Verstärkung benötigen. Um ein vollständiges und abgerundetes Bild zu erhalten haben wir uns daher dazu entschieden die Kübel an die Längsseite zu stellen und uns für die Lücke zwischen den Kübeln und der Wärmepumpe noch einen weiteren Pflanzentopf aus der Serie zu bestellen. Diese sind im Online-Shop nämlich in den verschiedensten Größen und Farben erhältlich. Provisorisch haben wir die dafür vorgesehene Pflanze nun erstmal in eine Bautonne verpflanzt…

IMG_1599

Wir haben uns im Baumarkt für die Blasenspiere (Physocarpus opulifolius) entschieden. Sie ist für den sonnigen bis halbschattigen Standort gut geeignet und als robuste und winterharte Pflanze genau das Richtige für uns. Zudem geben die roten Blätter einen schönen Kontrast zu unserem grünen Haus.

Trotz der baldigen drei Pflanzentröge ist unsere Fläche für unsere Mülltonnen jedoch leider noch immer nicht komplett blickdicht. Zeit für ein kleines Upcycling-Projekt. Es ist geplant den Platz über dem Lichtschacht als Standort für unsere gelben Säcke zu nutzen. Von unseren Baumaßnahmen haben wir noch eine Palette in ungewöhnlicher Größe, die sich perfekt als Sichtschutz aufstellen lässt. Um diese aufzustellen, müssen wir jedoch noch einige Sachen besorgen. Ich werde berichten. ;-)

IMG_1600

Vor allem die große blaue Papiertonne lässt sich jedoch nicht so super verbergen. Mit der leuchtenden Farbe ist sie alles andere als unauffällig. Hier muss daher schwereres Geschütz als dekorative Pflanzen aufgefahren werden.

IMG_1598

Wir haben uns dazu entschieden zwei schmale Sichtschutzwände zu verwenden um zusammen mit der Hauswand eine U-förmige Abschirmung zu bauen, in der die Papiertonne eingeparkt werden kann. Dieser Plan ist allerdings recht neu entstanden. So haben wir von Baumarkt nämlich ursprünglich nur eine Sichtschutzwand mitgebracht um festzustellen, dass diese alleine nicht ausreicht. Der nächste Besuch beim Baumarkt kommt daher bestimmt.

IMG_1572

Unsere Palettenlounge – Jetzt in Farbe und bunt!

weber-fireplace-lounge-garten-palettenUnsere DIY-Palettenlounge aus von unserem Hausbau übrig gebliebenen alten Europaletten haben wir Anfang April schon kurz vorgestellt. Das häufig gerade am Wochenende eher schlechte Wetter und Zeitmangel haben bisher leider dafür gesorgt, dass wir die Sessel weniger genutzt haben als wir gerne hätten. – Das nächste Design-Level ist aber trotzdem schon erreicht: Jetzt ist Farbe im Spiel und die Paletten sind ein bisschen besser vor den Elementen geschützt.

Palettenmöbel im Außenbereich lackieren

Paletten im Außenbereich grundierenDamit unsere Paletten zum einen den Garten optisch bereichern und zum anderen nicht weiter verrotten sollen, hatten wir geplant diese mit einer entsprechenden hochwertigen und wetterfesten Außenfarbe zu behandeln. – Dabei haben wir uns für Pullex Imprägniergrund Holz außen als Grundierung und Pullex Color außen als Deckfarbe entschieden. Diese Farben aus dem Programm von Adler FarbenMeister sind speziell für den Außenbereich entwickelt und vor allen Dingen diffusionsoffen, was bedeutet, dass das Holz nicht unter einer Farbschicht „weitergammelt“ sondern nach einem Regenguss wieder gut abtrocknet. Solche Farben sind somit ideal für das Lackieren von selbst gebauten Palettenmöbeln geeignet.

Zuerst wurden die Paletten natürlich mit dem Spachtel von Erde und Gras befreit. – Standen sie doch schon etwas länger einfach im Garten.

Paletten für das Lackieren vorbereitenNachdem der Imprägniergrund aufgetragen war, wurde die Deckfarbe aufgetragen. Hierbei haben wir uns – wie gesagt – für Pullex Color außen entschieden. Die Cremeweiße Basisfarbe haben wir dank Schwiegervaters Fachkenntnissen kurzerhand in Pastellgelb und Pastellgrün umgemischt.

Paletten mit Rolle oder Pinsel lackieren?Judith hat sich dann zusammen mit ihren Eltern richtig ins Zeug gelegt und kräftig Pinsel und Rolle geschwungen, so dass zwei Palettenmöbel recht zügig gestrichen waren.

paletten lackieren außen welche farbe diyblog

In der Zwischenzeit hatte ich mich (leider wenig zeiteffektiv) mit einer Sprühpistole an den dritten Palettensessel gemacht, der zweifarbig werden sollte und auf eine Hälfte die grüne Farbe aufgetragen.

paletten lackieren diy anleitung blog

Die zweifarbige Palette wurde ganz „dirty“ einfach ohne Abkleben und beabsichtigt unregelmäßig mit der zweiten Farbe versehen.

IMG_6953

Die lackierten Palettenmöbel durften dann über Nacht trocknen und wurden am nächsten Tag mit einer weiteren Farbschicht versehen.

IMG_6962

Die fertig lackierten Palettensessel haben wir dann aber nicht wieder einfach auf den Rasen gestellt, sondern haben, wie auch bei unserem Schwenkgrill, ein paar alte Schaltafeln als Schutz untergelegt. – Und hoffen, dass man jetzt auch mit dem Rasenmäher besser den Bereich um die nun in frischen Farben erstrahlende Palettenlounge frei halten kann.

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt…

… doch am besten mit einer Party, oder?

gartenparty-pavillons-aufbauen-palettenmoebel

Nachdem wir in den letzten Wochen hauptsächlich mit den Vorbereitungen für meine Outdoor-Geburtstagsfeier beschäftigt waren, haben wir uns natürlich sehr gefreut, dass auch das Wetter ganz gut mitgespielt hat. Zugegeben, stellenweise ist es schon etwas kälter gewesen, aber der von mit so gefürchtete Regen ist zum Glück ausgeblieben. Die Feuerschale nahe unserer improvisierten Palettensessel war dann auch wie gedacht zu späterer Stunde ein beliebter Platz zum Verweilen.

gartenparty-pavillons-aufbauen-sitzen

Auch unter den Pavillons haben wir versucht mit den üblichen, einfachen Mitteln – wie Tischdecken, Kerzen und Blumen – etwas Flair zu verbreiten. Und dank des geliehenen Heizstrahlers – und vielleicht dem einen oder anderen alkoholhaltigen Getränk – konnte sich die Stimmung auch hier gut aufheizen. ;-)

gartenparty-pavillons-faltpavillon

Wir haben uns natürlich sehr bemüht eine reichliche Auswahl an Getränken und Speisen servieren zu können. Mein besonderer Dank gilt hier natürlich CK, der sich sehr gefreut hat seine geliebten Dutch Ovens mit einem deftigen Chilli anzufeuern. Überraschend für mich konnten wir unsere schon bestehende Käseplatte dann noch mit einer weiteren Kreation erweitern: Eine Freundin hatte in liebevoller Kleinarbeit ein selbst geschliffenes Holzbrett – selbstverständlich stilecht mit Rindenkanten – zu einer leckeren Käseplatte umgewandelt.

gartenparty-pavillons-aufbauen

Und auch wenn ich am liebsten all die guten Wünsche und Begegnungen von meinem Geburtstag mitnehme, muss ich euch in der nächsten Zeit auch die tollen Geschenke vorstellen, die ich bekommen habe. Neben dem praktischen Nutzen von diesen, beziehen viele Geschenke nämlich – genau wie die Käseplatte – ihren besonderen Charme aus ihrem DIY-Charakter.

Es war wieder Samstag!

Es war wieder Samstag! Und Samstag bedeutet für uns zur Zeit immer, dass wir draußen richtig gut weiter kommen. Diesen Samstag haben wir wieder freundliche Unterstützung von Marco erhalten. Das Tagesziel war es, unsere Astabschnitte und das unsortierte Holz- und Dachpfannenlager aus der Mitte unserer Rasenfläche zu verbannen.

garten-fruehling-gartenarbeit-strauchschnitt

Begonnen haben wir damit die Dachpfannen seitlich nahe unserem Haus an der Grenze zum Nachbargrundstück aufzustapeln. Leider haben wir diese Arbeiten im leichten Nieselregen verrichten müssen.

brennholz-lager-im-garten

Die größte Aufgabe – dachte ich zumindest ;-) – an diesem Tag bestand darin, dass wir unsere Astabschnitte, die seit über zwei Jahren auf der Mitte unseres Gartengrundstückes lagen, nun endlich entfernen. Wir sind sehr dankbar, dass wir diese bei unserem Nachbar auf einen ähnlichen Stapel werfen durften. Da auch Äste von unseren wilden Brombeersträuchern dabei waren, war dies keine sehr dankbare Aufgabe. Die Jungs ließen sich jedoch nicht beirren und gingen voller Tatendrang ans Werk. Für die kleineren Äste habe ich dann in unserer Weber Feuerschale ein Feuer errichtet. Schneller als ich erwartet hätte, war der riesige Haufen Äste aus unserem Garten verschwunden und legte eine erstaunlich große Fläche frei.

garten-palettenmoebel-paletten-lounge-feuertopf

Jetzt ging es dem Holzstapel an den Kragen. Noch brauchbare Bretter wurden ebenfalls nahe am Haus aufgestapelt. Den Rest wollte CK mit Hilfe der Kreissäge von unserem Nachbarn zu Leibe rücken und machte sich daher auf dem Weg zu diesem. Als er kurze Zeit später wieder da war, war die Freude bei uns umso größer, als er berichtete, dass wir die Säge direkt behalten dürfen. Vielen lieben Dank nochmal! Und so ging es weiter damit die Bretter und Kanthölzer zu kamingerechten Stücke zu verkleinern und ebenfalls beim Haus aufzustapeln. Da auch diese Hölzer nun schon seit längerem auf unserem Grundstück liegen, kamen in den Tiefen der Grasbüschel immer mehr Hölzer zu tage. Das Zersägen des Holzes wurde damit zur größten Aufgabe des Tages. Unser Winter ist dafür jedoch schon jetzt gesichert. ;-)

garten-palettenmoebel-paletten-lounge-sessel

Nachdem ich eine überraschende Pause einlegen konnte, da wir unerwartet noch weitere Besucher begrüßen durften, bin ich wieder zu der arbeitenden Bevölkerung dazu gestoßen, als die beiden Jungs gerade das letzte Holz aufstapelten. Ich habe mich dann daran gemacht, den vorderen Teil des Gartens mit einem Rasenrechen von dem gemähten Rasen zu befreien.

paletten-lounge-selber-bauen

CK und Marco haben unterdessen die sechs nahezu unversehrten Europalletten zu drei gemütlichen Gartensesseln für unsere zukünftige Feuerstelle zusammen gebaut.  Sie haben dazu zwei Paletten übereinander gelegt und verschraubt und die dritte vertikal als Lehne an die beiden anderen geschraubt.

weber-fireplace-lounge-garten-paletten

Wir fanden die Idee, aus Paletten Möbel zu bauen, schon immer sehr verlockend. Für unseren Innenraum kam dies jedoch nicht so ganz in Frage, da uns hier noch ein ganz anderes Projekt vorschwebt. Für meinen Geburtstag wollten wir jedoch noch eine kleine gemütliche Ecke schaffen, an der wir schön um das Feuer sitzen können.

garten-palettenmoebel-paletten-lounge-ecke

Die Palettensessel sind jedoch so gemütlich, dass wir uns kurzerhand entschieden haben, diese fest in unser noch nicht bestehendes Gartenkonzept einzuplanen. Ihr werdet mit Sicherheit daher in Zukunft noch etwas mehr darüber lesen können.

Von A nach B dem Jahresziel immer näher.

regenwassertank 4000l einbauen gartenNach einigen privaten Terminen, die das Arbeiten rund um das Haus mal wieder ein wenig verzögert haben, sind wir am Montag wieder durchgestartet. Und es hat mal wieder so richtig Spaß gemacht! Am Samstag werden wir – wie so oft mit freundlicher, nachbarschaftlicher Unterstützung – unseren Regenwassertank nach langer Standzeit eingraben. Neben den Anschlüssen für die Regenrinnen wird dabei eine Menge Erde bewegt werden, die zum Anfüllen der Terrasse dienen wird. Eine Win-Win-Situation also.

Damit die Arbeiten losgehen können mussten einige Hölzer bewegt werden. Während der Bauzeit hat sich nämlich eine Menge Holz in Form von Paletten, Balken oder Reststücken angesammelt – meist vom Bau des Garagendachs. Einiges lag zwischen der Garage und dem Haus, einiges hatten wir in der Garage gesammelt. Jetzt haben wir unsere Lagerstätte in den hinteren Teil unseres Grundstückes verlegt. Der Vorteil ist hier, dass das Auslegen der Paletten und Platten den Wuchs der Gräser etwas vermindern (so zumindest unsere Hoffnung). Die Zeit uns um den Rasen zu kümmern haben wir nämlich nicht. Der Nachteil ist, dass wir das Holz noch in kamingerechte Stücke schneiden müssen und dann alles wieder nach vorne karren werden. Ein großes Grundstück hält halt fit.

regenwassertank garten einbau sand ausschachten

Und wenn die Jungs dabei sind die Erde zu bewegen, werde ich wohl wieder mal Steine umsiedeln. Diese müssen nämlich für den Bau der Terrassentreppe noch etwas weichen. Kleine Steine werden dann in einem unserer Holzkisten gesammelt, so dass wir Stück für Stück etwas mehr Ordnung auf dem Grundstück erhalten. Auch Pflanzen, Bauwerkzeuge, Dachpfannen, Bierbänke und Grills werden wohl in den nächsten Wochen von uns mehrfach von A nach B und wieder zurück geschleppt werden.

regenwassertank einbau sand

Wir kommen also unserem Ziel endlich einen gepflasterten Weg zum Haus zu haben immer näher!

Regenwassertank einbau garten sand schacht rohre

Und da das Holz aus der Garage raus ist, werden hier die Malerarbeiten im Inneren auch langsam wieder weitergehen können. Danach kann auch der Strom gelegt werden, die Kisten aus dem Keller geschafft werden, …